Wolfgang Streb ist neuer Senior Sales Manager

Alpensped verstärkt Vertriebsteam

Mannheim, (PresseBox) - Die Alpensped GmbH baut ihr Team weiter aus. Seit dem 1. April verstärkt Wolfgang Streb als Senior Sales Manager die Vertriebsmannschaft des Mannheimer Logistikdienstleisters. Hier wird sich der 36jährige vor allem der Neukundenakquise sowie der Bestandskundenpflege widmen.

Der staatlich geprüfte Wirtschaftsassistent war zuvor im Vertrieb namhafter Software- und Logistikunternehmen beschäftigt und bringt somit beste Voraussetzungen für seine neue Aufgabe beim Mannheimer Logistikdienstleister mit. „Mit Wolfgang Streb werden wir unseren Kundenkreis ausbauen und die Zufriedenheit unserer Bestandskunden weiter verbessern“, sagt Alpensped-Geschäftsführer Christian Faggin.  
 
Der neue Senior Sales Manager freut sich vor allem, dass er seine Erfahrungen ab sofort in ein Unternehmen „mit beeindruckendem soziales Engagement“ einbringen kann. „Schließlich achte ich auch privat auf eine bewusste Lebensführung“, sagt der gebürtige Heidelberger. „Dazu passt die erstklassige Arbeitsatmosphäre und die nachhaltigen Ausrichtung von Alpensped perfekt.“

Website Promotion

Alpensped GmbH

Das internationale Logistikunternehmen, Mannheim, wurde 1993 gegründet und ist heute mit 30 Mitarbeitern Spezialist für Süd. Ost. Europa.

Wichtigste Kundenbranchen sind Automobil (38 Prozent), Konsumgüter (15 Prozent), Stahl (13 Prozent), Recycling (11 Prozent), Papier (8 Prozent), andere (15 Prozent). Das mittelständische Unternehmen zählt unter anderem Firmen wie den VW-Konzern, Rewe, Alfred Kärcher, SCA Hygiene sowie ArcelorMittal zu seinen Kunden. 2016 transportierte Alpensped 59.000 Sendungen und erzielte einen Jahresumsatz von 20,1 Millionen Euro.

Mehr als 20 Destinationen: Albanien, Benelux, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Italien, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn.

Das logistische Dienstleistungsangebot umfasst die Organisation und Durchführung von Teil- und Komplettpartien, Kontrakt- und Projektlogistik sowie Schwer- und Sondertransporten.

Ökonomie, Ökologie sowie soziales Engagement bilden für Alpensped die Säulen der Nachhaltigkeit. Dies spiegelt sich unter anderem durch das aktive Engagement an karitativen Einrichtungen und durch das starke Umweltengagement wider. So hat das mittelständische Unternehmen erstmalig 2011 seinen Corporate Carbon Footprint nach DIN EN ISO 14064 zertifizieren lassen, ist auch nach ISO 14064 zertifiziert und weist seit 2012 für jede durchgeführte Sendung den spezifischen Transport Carbon Footprint (TCF) auf allen Einzel- und Sammelrechnungen aus. 2015 veröffentlichte Alpensped bereits seinen dritten Nachhaltigkeitsbericht.

www.alpensped.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.