Ingenieure: Top-Gehälter für Berufseinsteiger

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Ingenieure sind aufgrund des Fachkräftemangels gefragt. Für Hochschulabsolventen bieten sich in diesem Bereich also optimale Berufsaussichten und sehr hohe Verdienstmöglichkeiten. Das durchschnittliche Gehalt für Ingenieure, die in den Beruf starten liegt bei knapp 44.000 € brutto / Jahr. Doch verschiedene Einflussfaktoren können zu höheren Gehältern führen. Dies zeigt die "Detailanalyse Ingenieure" der alma mater Gehaltsstudie 2012.

Ingenieure im Vertrieb verdienen am meisten

Mit über 44.500 € brutto/Jahr bezahlen Unternehmen die Berufseinsteiger im Funktionsbereich Vertrieb am besten. Nur knapp dahinter rangiert das Tätigkeitsfeld Forschung und Entwicklung mit 44.332 € brutto/Jahr an zweiter Stelle. Aber auch in den Bereichen Fertigung (44.201 €), Einkauf (43.743 €) und IT (43.686 €) verdienen Ingenieure sehr gut. Auch für Ingenieure, die den Berufseinstieg mit einem Traineeprogramm starten wollen gibt es gute Aussichten. So liegt der durchschnittliche Verdienst für Trainees bei 42.115 € brutto/Jahr.

Bachelor und Master nur mit geringen Unterschieden

Bachelor-, Master- und Diplomabsolventen sind auch im Ingenieursbereich gefragt. 76% der teilnehmenden Firmen gaben an Berufseinsteiger mit Bachelor einzustellen. Noch höher lag der Wert bei Einsteigern mit Master- (78%) und Diplom-Abschluss (83%). Die Art des Hochschulabschlusses hat allerdings nur einen geringen Einfluss auf die Verdienstmöglichkeiten. Master- und Diplom-Absolventen verdienen demnach knapp 1.600 € brutto/Jahr mehr als Einsteiger mit dem Bachelor. Bachelor-Absolventen können zudem im Regelfall bereits zwei Jahre früher in das Berufsleben starten und somit schneller Berufserfahrung sammeln. Das geringere Einstiegsgehalt gleicht sich durch einen möglichen zügigeren beruflichen Aufstieg aus.

Unternehmensgröße als Haupteinflussfaktor für Gehälter

Die Faustregel "Je mehr Mitarbeiter ein Unternehmen beschäftigt, desto höher sind die Verdienstmöglichkeiten" bestätigt sich auch für Ingenieure. Großkonzerne mit mehr als 5.000 Mitarbeitern vergüten Berufseinsteiger mit 45.262 € brutto/Jahr am besten. Dieser Wert nimmt sukzessive mit der Mitarbeiterzahl ab. Die Kleinstunternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern landen schließlich bei knapp 41.000 € brutto/Jahr Durchschnittsgehalt für Ingenieure. Dieser Unterschied ist aber im Vergleich mit anderen Berufsfeldern gering. Auch die kleinen Unternehmen bezahlen Ingenieure überdurchschnittlich.

Die komplette Detailanalyse Ingenieure mit zahlreichen weiteren Untersuchungen erhalten Sie kostenfrei per Download unter www.alma-mater.de.

Über die Gehaltsstudie:

In der Zeit vom November 2011 bis zum Februar 2012 lud die Personalvermittlung alma mater deutschlandweit Personalansprechpartner zur Teilnahme an der Erhebung ein. Die Probanden gaben Auskunft über die Verdienstmöglichkeiten von Hochschulabsolventen in ihren Unternehmen. Insgesamt kamen über 6.300 Gehaltsangaben zusammen, worunter auch die Vergütungen von Praktika und Abschlussarbeiten fallen.

Die gesamte Studie kann auf der Internetseite www.alma-mater.de kostenlos heruntergeladen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.