ECM-System scanview® der Allgeier IT Solutions wurde TÜV-zertifiziert

TÜV Saarland vergibt TÜV-Prüfsiegel für beide Versionen des ECM-Systems scanview® SES und scanview® EES

(PresseBox) ( Bremen, )
Die zertifizierende und auf DMS spezialisierte Stelle der TÜV Saarland Gruppe – die tekit Consult Bonn GmbH – hat in den vergangenen Wochen umfangreiche und detaillierte Prüfungen der von der Allgeier IT Solutions GmbH entwickelten ECM-/DMS-Software scanview® vorgenommen. Geprüft wurden sowohl die für mittelständische Kunden konzipierte Version scanview® SES als auch die auf Bedürfnisse von Großkunden/-konzernen zugeschnittene Lösung scanview® EES. Mit TÜV-Zertifikat vom 30.12.2007 wurde die Zertifizierung unter Vergabe des TÜV-Prüfsiegels für scanview® SES und scanview® EES erteilt.

Die Prüfungen erfolgten nach den aktuellen Prüfkriterien für Dokumenten-Management-Lösungen, IT Grundschutz und ISO 27002. Anforderungen an die Archivierung von kaufmännischen Dokumenten unter anderem nach HGB, AO, GoBS, GDPdU und UStG wurden ebenfalls berücksichtigt. Die Zertifizierung bestätigt, dass scanview® sämtlichen gesetzlichen Richtlinien entspricht.

Die von dem in Bremen ansässigen IT-Systemhaus entwickelte ECM-/DMS-Lösung scanview® ist europaweit bei über 1.000 Kunden erfolgreich im Einsatz. Compliance, E-Mail-Archivierung, Invoice-Management, Business Process Management oder E-Mail-security sind nur einige Themenbereiche, die durch scanview® abgedeckt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.