Allgeier verfolgt Easy Software-Übernahme nicht weiter

Mindestannahmeschwelle von 75 Prozent bei Ablauf der Annahmefrist unterschritten / Keine Einigung mit Großaktionären der Easy Software

München, (PresseBox) - Die Allgeier SE ("Allgeier") verfolgt das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot an die Aktionäre der Easy Software AG ("Easy Software") nicht weiter. Das mit der Offerte verbundene Quorum von 75 Prozent wurde bei Ablauf der Annahmefrist unterschritten. Allgeier hatte das Angebot von vornherein an diese strategische Hürde geknüpft. Das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot lief gemäß Angebotsunterlage mit dem Ende der Annahmefrist am vergangenen Dienstag, den 21. August 2012 um 24:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main), aus.

Allgeier bedauert es, dass der strategisch sinnvolle und wertschaffende Schritt einer Verbindung beider Unternehmen auf diesem Wege nicht vollzogen werden konnte. Allgeier steht jedoch auch zukünftig als potentieller Partner für die Easy Software zur Verfügung und ist offen für alternative Lösungsansätze. Dr. Marcus Goedsche, Mitglied des Vorstands der Allgeier SE, sagte: "Das Ergebnis ist zwar bedauerlich, aber wir mussten auch diesen Ausgang von Anfang an mit einkalkulieren. Eine Verbindung der Geschäftsaktivitäten beider Unternehmen halten wir auch weiterhin für sinnvoll. Unabhängig davon werden wir unseren Wachstumskurs konsequent fortsetzen und andere Möglichkeiten zur Erweiterung des Leistungsportfolios nutzen."

Bis zuletzt hat das Allgeier Management intensiv mit den Großaktionären der Easy Software verhandelt und alle möglichen Optionen geprüft und verfolgt. Eine Einigung konnte aufgrund erheblich unterschiedlicher Vorstellungen einiger Easy Software-Aktionäre nicht erzielt werden.

Allgeier mit Hauptsitz in München ist eine der führenden Beratungs- und Servicegesellschaften für IT-Lösungen und Dienstleistungen im deutschsprachigen Raum und erzielte im Jahr 2011 einen Umsatz von rund 380 Millionen Euro. Easy Software aus Mülheim an der Ruhr ist ein Spezialanbieter für plattformübergreifende Lösungen in den Bereichen elektronische Archivierung, Dokumenten-Management und Enterprise Content Management (ECM). Im Jahr 2011 erzielte die Easy Software Umsatzerlöse von 27 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.