Presseinfo: Allgeier Experts führt Engineering-Servicegesellschaften zusammen

Mit Allgeier Engineering entsteht ein Spezialist für elektronische Systeme im Automobil- und Bahnbereich

Allgeier Engineering Logo (PresseBox) ( Wiesbaden/München, )
Der Personal- und Projektdienstleister Allgeier Experts schließt zum 1. Januar 2018 seine Tochtergesellschaft recompli GmbH mit den Engineering-Services der Goetzfried Professionals GmbH zusammen. Beide Einheiten, die bereits im laufenden Jahr eng kooperiert haben, werden künftig unter dem Namen Allgeier Engineering GmbH firmieren. In fünf Schwerpunktbereichen bietet Allgeier Engineering ein breites Portfolio an Entwicklungsdienstleistungen im Automobil- und Bahnbereich an. Die Geschäftsführung der Gesellschaft übernehmen Ralf Erhardt (bisher Geschäftsführer der recompli GmbH) und Thomas Thurner (bisher Head of Engineering der Goetzfried Professionals GmbH) in einer Doppelspitze.

„Der Markt für Dienstleistungen auf Basis von Gewerken bzw. Managed Services expandiert seit einiger Zeit enorm. Diesem Trend folgen wir in unserem Bereich konsequent. Das Geschäftsmodell der Allgeier Engineering ergänzt das Personaldienstleistungs-Portfolio der Allgeier Experts um eine ausgeprägte Projekt-, Technik- und Methodenkompetenz und das dafür notwendige Prozess-Know-how im Engineering“, so Thomas Thurner. „Nachdem wir im vergangenen Jahr intensiv auf den Zusammenschluss hingearbeitet haben, freuen wir uns sehr, nun auch offiziell den Startschuss unter einer gemeinsamen Flagge zu geben“, ergänzt Ralf Erhardt. „Durch unser breites Know-how und unsere Größe mit künftig mehr als 130 Mitarbeitern haben wir ein gutes Markt- und Wachstumspotenzial.“

„Das Ziel der Zusammenführung unserer beiden Engineering-Einheiten ist es, die vorhandenen Synergien noch besser zu nutzen. Davon werden sowohl der Geschäftsbereich als auch unser Gesamtunternehmen profitieren“, so Markus Ley, Vorstand von Allgeier Experts. „Gemeinsam mit der auf IT-Dienstleistungen spezialisierten Allgeier Experts Services GmbH bildet die Allgeier Engineering GmbH alle serviceorientierten Projektgeschäfte der Allgeier Experts SE ab und ergänzt unsere Personaleinheiten damit um eine fundierte Lösungskompetenz.“

Breites Portfolio an Entwicklungsdienstleistungen
Allgeier Engineering unterstützt seine Kunden bei der Umsetzung herausfordernder Projekte in der Automobil- und Bahntechnik im Bereich der technisch eingebetteten elektronischen Systeme. In den fünf Schwerpunkten Qualitätsmanagement, Systemintegration, Test, Softwareentwicklung und Projektmanagement bietet die Allgeier Experts-Tochter hierfür ein modulares Serviceportfolio: Dieses reicht von Beratungsleistungen über die eigenverantwortliche Umsetzung von Aufgaben bis hin zur Realisierung ganzer Projekte auf Basis von Werkverträgen oder „Managed Services“.

Neuer Firmenhauptsitz in München
Mit dem Zusammenschluss ist auch eine räumliche Veränderung verbunden. Die neue Firmenzentrale von Allgeier Engineering wird in der Münchener Wilhelm-Wagenfeld-Str. 24 liegen. Dort befinden sich neben großen Teilen der Verwaltung auch eigene Projekträume. Darüber hinaus wird Allgeier Engineering künftig aus Filderstadt (nahe Stuttgart), Buckow (nahe Berlin), Friedrichshafen und dem tschechischen Pilsen heraus operieren. Weitere Informationen zu Allgeier Engineering finden Sie auch unter www.allgeierengineering. com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.