Professionelle Arbeitgeberwerbung über Stellenanzeigen hinaus: meinestadt.de launcht neue Employer Branding-Produkte "Job-Banner" und "Marken-Banner"

(PresseBox) ( Siegburg, )
Der Online-Stellenmarkt von meinestadt.de bietet ab sofort zwei neue Produkte für professionelle Arbeitgeberwerbung und Recruiting an: das "Job-Banner" sowie das "Marken-Banner", mit denen Unternehmen ihren Recruiting-Erfolg erhöhen und zugleich ihr Markenimage stärken können. Denn mit der zunehmenden Bedeutung von Employer Branding müssen sich Arbeitgeber stärker denn je genau dort als Marke zeigen, wo potenzielle Bewerber nach Jobs suchen: Online-Jobbörsen sind hier nach wie vor die beliebteste Suchplattform.

Das "Job-Banner" - auf Wunsch im Corporate Design des eigenen Unternehmens gestaltbar - ermöglicht, konkrete Stellenangebote bei meinestadt.de nun auch außerhalb der regulären Job-Suchergebnislisten zu bewerben, so dass sich Arbeitgeber gezielt von Wettbewerbern abheben können. Eine Einbindung von bis zu vier Stellenanzeigen gleichzeitig ist möglich, um etwa besonders wichtige Stellen oder schwer zu besetzende Positionen hervorzuheben. Als ideale Ergänzung bietet das "Marken-Banner" den passenden Raum, um die eigene Arbeitgebermarke in einer animierten Anzeige mit Wechselmotiven vielseitig im Internet zu präsentieren.

"Für Arbeitgeber mit Konkurrenzdruck reicht es nicht aus, wenn sie als einer von vielen ihre offenen Stellen zwischen ihren Mitbewerbern ausschreiben. Sie müssen sich darüber hinaus auffällig positionieren - sei es mit konkreten Mitarbeiter-Angeboten oder auch mit Imagewerbung", weiß

Werner Wiersbinski, Bereichsleiter Stellenmarkt bei meinestadt.de. "Mit unserem Job- und Markenbanner bieten wir unseren Kunden die beliebtesten Online-Werbeformen im Internet, die ihnen vielseitige Darstellungsmöglichkeiten bieten."

Informationen zu den neuen Online-Werbeformaten für Arbeitgeber finden Interessierte in den aktuellen Mediadaten des meinestadt.de-Stellenmarkts.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.