PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 182814 (All for One Systemhaus AG)
  • All for One Systemhaus AG
  • Unixstr. 1
  • 88436 Oberessendorf
  • http://www.all-for-one.de
  • Ansprechpartner
  • Peter Wegmann
  • +49 (7355) 799-0

Saline Bad Sassendorf ergänzt life.CURE® sowie Finanzmodule der All for One

(PresseBox) (Oberessendorf, ) In der Saline Bad Sassendorf ist seit 15 Jahren die Reha-Software der All for One im Einsatz. 2007 wurde die bestehende Lösung wiederum in Zusammenarbeit mit der All for One um eine EPA (Elektronische Patientenakte) ergänzt. Jetzt hat sich die Klinikgruppe für die neue Softwaregeneration des Spezialisten für die Rehabilitation entschieden: Dazu gehören 'Patientenmanagement' und 'Therapieplanung' aus der life.CURE®-Familie sowie einige Finanzmodule der All for One Systemhaus AG (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Controlling und das umfassende Kassenmodul Cash Processing).

Die Saline Bad Sassendorf GmbH betreibt rund 1.100 Betten in den Kliniken am Hellweg und Lindenplatz sowie im Reha- und Präventionszentrum Quellenhof und ist mit etwa 500 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber der Region. In Bad Sassendorf wird jedoch nicht nur auf erstklassige Therapieangebote und allerbeste Patientenversorgung Wert gelegt. Auch die technische Ausstattung der Rehabilitationskliniken, nicht zuletzt die eingesetzte Software, wird unter der Technischen Leitung von Dipl.-Ing. Alfons Meck immer wieder überprüft und aktualisiert. "Wir sind bestrebt, unseren Verwaltungsaufwand so gering wie möglich zu halten und zugleich die allerhöchste Qualität für die Behandlung unserer Patienten zu gewährleisten. Die eingesetzten Systeme sollen es unseren Mitarbeitern erlauben, die maximale Zeit für die Behandlung und Betreuung unserer Gäste zu verwenden. Beispielsweise muss eine Software reibungslos funktionieren und uns im Ablauf optimal unterstützen", erläutert Meck.

Der EDV-Bereich der Saline hat sich in den vergangenen Jahren zu einem großen Netzwerk entwickelt. Anforderungen und Verantwortung für Instandhaltung und Verfügbarkeit der EDV-Systeme steigen kontinuierlich. Schnittstellen zu anderen haustechnischen Systemen (wie Röntgenanlage, EKG, Telefonanlage, GLT) werden integriert. Vor diesem Hintergrund wurde die EDV als eigenständige Abteilung in die Holding überführt, untersteht nun direkt der Geschäftsführung und wird künftig die zentralen IT-Dienstleistungen für Bad Sassendorf und die Nachbarbäder Bad Waldliesborn und Bad Westernkotten zentral von Bad Sassendorf aus übernehmen. Für die IT-/Projektleitung ist Martina Paul verantwortlich: "Die Entscheidung für den Branchenspezialisten All for One haben wir vor beinahe fünfzehn Jahren getroffen.

Auch heute entspricht die neue Generation von life.CURE® voll und ganz unseren Vorstellungen über eine moderne Softwarelösung für die spezifischen Anforderungen in der Rehabilitation!" Paul ist sicher, dass die Nutzung gleicher Systeme in den verschiedenen Bädern zudem etliche Vorteile bringen wird: "Synergieeffekte ergeben sich vor allem im Zusammenspiel mit Bad Waldliesborn. Mit Einführung der neuen Softwaregeneration von All for One auch in Bad Sassendorf gleichen wir die EDV-Systeme beider Bäder an und können so von vorhandenem Wissen profitieren."

Das staatlich anerkannte Moor- und Solebad Bad Sassendorf liegt idyllisch eingebettet im Herzen Westfalens nahe der alten Hansestadt Soest. Die Klinik am Hellweg mit ihren zwei Häusern, Haus Rosenau und Haus Hellweg, ist eine Orthopädisch-Rheumatologische Rehabilitationsklinik, insbesondere bekannt geworden durch ihre spezielle Schmerztherapie. Die Klinik Lindenplatz, Gesundheitsförderndes Krankenhaus der WHO, ist eine Orthopädische Rehabilitationsklinik mit Sportmedizinischer Abteilung inkl. eines Instituts für Biomechanik, welches von Priv.-Doz. Dr. Thomas Jöllenbeck geleitet wird. Die Reha-Klinik Quellenhof bietet zugleich Anschlussrehabilitationen, ambulante Badekuren, stationäre Vorsorge- und Rehabilitations-Maßnahmen sowie spezielle Gesundheits-Pauschalangebote. Die Holding umfasst zudem Bad Waldliesborn und Bad Westernkotten.

www.all-for-one.de
www.badsassendorf.de

All for One Systemhaus AG

Die All for One Systemhaus AG deckt mit hoher Markt- und Technologiekompetenz alle Anforderungen für die integrierte Versorgung im Gesundheitswesen ab. Mit dem Produkt life.CURE® bietet das Unternehmen aus Oberessendorf Software für die Bereiche Patientenmanagement, Therapieplanung und Patientenakte an, die durch Module für Rechnungswesen und den Finanzbereich (FIBU, Anlagenbuchhaltung und Controlling), Personalmanagement und Online-Zuweisung (u.a. XReha) ergänzt werden können. Neue Entwicklungen wie Therapeutische Pfade, die Abbildung der ICF-Richtlinien und die Einbindung der eGK beweisen die kundenorientierte Innovationskraft des Unternehmens. Perfekt zugeschnitten ist die Software- Funktionalität der All for One ebenfalls auf Day-SPA- und Wellness-Einrichtungen. Um das Angebot ganzheitlich abzurunden bietet die All for One umfangreiche Services rund um Design und Betrieb der IT-Infrastruktur als auch Rechenzentrumsleistungen an.