PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 188056 (All for One Steeb AG)
  • All for One Steeb AG
  • Gottlieb-Manz-Str. 1
  • 70794 Filderstadt-Bernhausen
  • http://www.all-for-one.com
  • Ansprechpartner
  • Dirk Sonntag
  • +49 (711) 78807-260

All for One gewinnt weiteren Kunden aus dem Maschinenbau: HORSCH Maschinen GmbH führt SAP-Branchenlösung ein

(PresseBox) (Stuttgart, ) Die HORSCH Maschinen GmbH, führender Hersteller im Bereich Bodenbearbeitung und Sätechnik, hat sich für die unternehmensweite Einführung von SAP entschieden. Das 500 Beschäftigte umfassende mittelständische Unternehmen löst seine bestehende Systemlandschaft ab und startet in eine neue IT-Ära. Ihre Prozesse wird die HORSCH Maschinen GmbH zukünftig über die auf den mittelständischen Maschinen- und Anlagenbau ausgerichtete SAP-Branchenlösung All for Machine® steuern

Als mittelständisches Maschinenbauunternehmen mit Hauptsitz in Schwandorf entwickelt die HORSCH Maschinen GmbH modernste Systeme für den Ackerbau. Durch konsequente Umsetzung der Philosophie »Schneller – Einfacher – Sicherer« konnte das Unternehmen in den letzten 20 Jahren zu einem der führenden Hersteller im Bereich Bodenbearbeitung und Sätechnik ausgebaut werden. Der neue Slogan »Landwirtschaft aus Leidenschaft« spiegelt sich nicht nur in den HORSCH-Maschinen und Technik-Systemen wider: Durch die seit Firmengründung bestehende hohe Kompetenz im Ackerbau informiert, berät und unterstützt HORSCH auch Betriebe bei der Entwicklung individueller Bewirtschaftungskonzepte und Verfahrensketten.

Im Zuge der kontinuierlichen Expansion, der wachsenden Anforderungen und der angestrebten Prozessoptimierung führt das Unternehmen nun die integrierte SAP-Branchenlösung All for Machine® ein. »Unsere aktuelle Systemlandschaft wird den wachsenden Anforderungen von HORSCH nicht mehr gerecht. Vor allem in Richtung Internationalität und Intercompany-Abwicklung haben wir Handlungsbedarf«, erläutert Horst Keller, Geschäftsführer des Unternehmens, die Entscheidung.

»Der Entscheidung lagen natürlich mehrere Faktoren zugrunde. Zum einen sahen wir die mit SAP verbundene Investitionssicherheit. Ebenfalls überzeugt hat uns die SAP-Branchenlösung der All for One. Ausschlaggebend war nebst der integrierten und vorkonfigurierten Lösung zudem der Fokus auf den Mittelstand – die Referenzen der All for One sprechen für sich«, so Horst Keller.

Die HORSCH Maschinen GmbH plant die unternehmensweite Einführung von SAP mit geplantem Produktivstart im Oktober 2009. In Zukunft werden über 300 User mit den SAP-Anwendungen integriert arbeiten.

Horst Keller ist überzeugt mit SAP auf das richtige IT-Fundament zu setzen. »Die Vernetzung unseres Unternehmens, die Anbindung aller Standorte und die Abbildung der gesamten Prozesse mittels SAP schaffen die Basis für den Ausbau der hervorragenden Marktposition von HORSCH«.

Über die HORSCH Maschinen GmbH

Als mittelständisches Maschinenbauunternehmen mit Hauptsitz in Schwandorf entwickelt die HORSCH Maschinen GmbH modernste Systeme für den Ackerbau. Durch konsequente Umsetzung der Philosophie »Schneller - Einfacher - Sicherer« konnte das Unternehmen in den letzten 20 Jahren zu einem der führenden Hersteller im Bereich Bodenbearbeitung und Sätechnik ausgebaut werden. Der neue Slogan »Landwirtschaft aus Leidenschaft« spiegelt sich nicht nur in den HORSCH-Maschinen und Technik-Systemen wider: Horsch ist heute ein Unternehmen, das durch seine wachsende Kompetenz im Ackerbau nicht nur die Trends in der Bodenbearbeitung und Sätechnik mitbestimmt, sondern auch Betriebe bei der Entwicklung individueller Bewirtschaftungskonzepte und Verfahrensketten informiert, berät und unterstützt.

www.horsch.com



Hintergrundinformationen zur All for One Midmarket Solutions & Services GmbH

Mit ihrem Fokus auf SAP-Branchenlösungen für den Mittelstand steht die All for One Midmarket Solutions & Services GmbH in der vordersten Reihe der SAP-Systemhäuser. All for One konzentriert sich auf die Kernbranchen Maschinen- und Anlagenbau, Zulieferindustrie, kunststoffverarbeitende Industrie, Metall- und Elektroindustrie, Gießereien sowie Dienstleister. Als SAP Komplettdienstleister bietet All for One ein hochwertiges Lösungs- und Leistungsportfolio entlang der Wertschöpfungskette des Kunden – von der Entwicklung über Beratung, Schulung, Service & Support bis hin zu professionellen Outsourcing-Services.

www.all-for-one.com

All for One Steeb AG

Die All for One Midmarket AG ist ein schwerpunktmäßig in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätiger, branchenfokussierter IT-Komplettdienstleister für den Mittelstand, der von Marktbeobachtern mit zu den führenden Anbietern im deutschsprachigen SAP-Mittelstandsmarkt gezählt wird. Mit den Marken All for One, AC, Process Partner und KWP führt die Gruppe ein etabliertes Branding und betreut über 1.000 Kunden. Das Portfolio umfasst ganzheitliche Lösungen entlang der gesamten IT-Wertekette - von SAP-Branchenlösungen für den Mittelstand bis hin zu Outsourcing und Application Management. Die All for One Midmarket AG verfolgt eine klare Wachstumsstrategie und erzielte in 2008 einen Gruppenumsatz von 85,2 Mio. EUR.

Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0005110001, WKN 511 000) notierte All for One Midmarket AG ist eine Tochtergesellschaft der BEKO HOLDING AG, die ca. 58% der Anteile hält.

www.all-for-one.com