PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 181767 (All for One Steeb AG)
  • All for One Steeb AG
  • Gottlieb-Manz-Str. 1
  • 70794 Filderstadt-Bernhausen
  • http://www.all-for-one.com
  • Ansprechpartner
  • Dirk Sonntag
  • +49 (711) 78807-260

AC-Service (Schweiz) AG stärkt Vertrieb und erweitert Geschäftsleitung

Wachstumskurs führt zu Management-Verstärkung / Urs Fischer übernimmt Leitung des Managed Services Vertrieb Schweiz / Anhaltend hohe Investitionen in den strategischen Geschäftsausbau

(PresseBox) (Wettingen, Stuttgart, ) Die AC-Service (Schweiz) AG, Wettingen baut ihre Managed-Services-Aktivitäten weiter aus. Zum 1. Juni 2008 ist Urs Fischer als Verkaufsleiter Managed Services und Mitglied der Geschäftsleitung neu in das Unternehmen eingetreten. Fischer, 42, ist seit mehr als 15 Jahren im IT-Markt Schweiz tätig und kommt vom Outsourcing-Spezialisten GIA Informatik AG, Oftringen, für den er 6 Jahre, zuletzt als Account Manager SAP, tätig war. Fischer übernimmt die Verkaufsleitung Managed Services Schweiz von Daniel Kaiser, der als CEO und Delegierter des Verwaltungsrats den Verkauf in Personalunion seit seinem Eintritt 2004 direkt geführt hatte.

Hinter der Management-Verstärkung steht ein starker Wachstumskurs. Die Schweiz-Aktivitäten der AC-Gruppe, die sich neben der AC-Service (Schweiz) AG, Wettingen, auch die Process Partner AG, St Gallen, umfassen, hatten im abgelaufenen Geschäftsjahr 2007 insgesamt um rund 33% auf 16,7 Mio. EUR (umgerechnet rund 27,3 Mio. CHF) zugelegt. Gleichzeitig wurden in der Schweiz Investitionen in Höhe von rund 2,3 Mio. EUR (umgerechnet rund 3,8 Mio. CHF) in den Geschäftsausbau getätigt. Der Personalbestand zum Jahresende ist von 69 auf 79 Mitarbeiter (31.12.2007) gestiegen.

»Mit Urs Fischer haben wir für die Verstärkung unseres Management-Teams einen ausgewiesenen Outsourcing-Vertriebsspezialisten gewonnen, der zudem unser gutes Beziehungsnetzwerk in den gehobenen Mittelstand erweitert«, so Daniel Kaiser. Urs Fischer: »Die anerkannt gute Position von AC-Service zusammen mit Process Partner im SAP Markt Schweiz weiter auszubauen, ist eine Herausforderung, auf die ich mich besonders freue«. Bereits im Vorfeld der Management-Verstärkung hatte AC-Service in der Schweiz mit der Markteinführung ihres neu entwickelten Leistungs-Angebots »Elektronischer Arbeitsplatz« begonnen. AC EAP stellt alle an einem beliebigen Business-Arbeitsplatz benötigten Dienste (Services) von der Telefonie bis zur SAP-Anwendung aus dem Outsourcing-Service-Center bereit. Der Markteinführung von AC EAP vorangegangen war die erfolgreiche Aufnahme des Echtbetriebs dieses neuartigen Marktangebots bei der Sanitas Krankenversicherung, Zürich.

In 2008 investiert die AC-Gruppe in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich im Zuge der strategischen Fokussierung auf den SAP Markt stärker denn je in weiteres Wachstum – verbunden mit dem Ausbau der Marktposition. Die außerhalb des SAP Marktes tätige Konzerntochter ACCURAT in Dreieich bei Frankfurt wurde daher im Mai 2008 zu einem von Analysten als »sehr attraktiv« bewerteten Preis von 10,1 Mio. EUR veräußert.


Weitere Informationen im Internet unter www.ac-service.com

All for One Steeb AG

Die All for One Midmarket AG ist ein schwerpunktmäßig in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätiger, branchenfokussierter IT-Komplettdienstleister für den Mittelstand, der von Marktbeobachtern mit zu den führenden Anbietern im deutschsprachigen SAP-Mittelstandsmarkt gezählt wird. Mit den Marken All for One, AC, Process Partner und KWP führt die Gruppe ein etabliertes Branding und betreut über 1.000 Kunden. Das Portfolio umfasst ganzheitliche Lösungen entlang der gesamten IT-Wertekette - von SAP-Branchenlösungen für den Mittelstand bis hin zu Outsourcing und Application Management. Die All for One Midmarket AG verfolgt eine klare Wachstumsstrategie und erzielte in 2008 einen Gruppenumsatz von 85,2 Mio. EUR.

Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0005110001, WKN 511 000) notierte All for One Midmarket AG ist eine Tochtergesellschaft der BEKO HOLDING AG, die ca. 58% der Anteile hält.

www.all-for-one.com