Caritasverband Mainz e.V. least bei ALD Automotive

v.l.n.r.: Frau Claudia Kasper, Leiterin Unternehmenskommunikation Marketing & Öffentlichkeitsarbeit, Hyundai Motor Deutschland GmbH, Frank Klasen, Stv. Leiter Vertrieb Region Mitte, ALD Automotive, Axel Eggeling, Werkstatt und Fuhrpark, Caritas Verband Mainz e.V. und Carl-Bertram Siekirra, Verkäufer, Fa. Heinz Autocenter GmbH & Co. Mainz KG, Foto: ALD Automotive (PresseBox) ( Hamburg, )
Der Caritasverband Mainz e.V. bezieht seit Anfang Oktober vier weitere Fahrzeuge der Marke Hyundai i10 von der ALD Automotive. Damit erhöht sich das ALD-Fuhrparkkontingent auf insgesamt zwölf Fahrzeuge.

Die seit April 2011 bestehende Zusammenarbeit zwischen dem Caritasverband Mainz e.V. und der ALD Automotive wird ausgeweitet. Der bisherige Bestand von acht bereits bei den Hamburger Fuhrparkspezialisten geleasten Hyundai i10, 1.1 Edition 20 wurde Anfang Oktober auf zwölf Einheiten erhöht. Im Jahr 2012 sollen bis zu 20 weitere Einheiten im Segment "Kleinwagen" ersetzt werden. Mitarbeiter der häuslichen Pflege nutzen die weißen Kleinwagen mit rot-weißem Caritas-Logo und schwarzem Schriftzug an drei Sozialstationen. Frank Klasen, stellvertretender Leiter Vertrieb Region Mitte bei ALD Automotive, übergab die vier Fahrzeuge im Autocenter Heinz in Mainz.

Klasen kennt die Bedürfnisse eines Wohlfahrtsverbandes und deren Grundsatz, zuallererst in Menschen zu investieren. "Deshalb passten wir mit unserem Preis-Leistungsverhältnis auch optimal ins Anforderungsprofil des Kunden", erklärt er einen Grund für die Zusammenarbeit. Ein weiteres Argument liefert die Beschaffenheit der Hyundai-Kleinwagen. Axel Eggeling, Werkstatt und Fuhrpark, Caritasverband Mainz ergänzt: "Der Ein- und Ausstieg sollte möglichst optimal sein und die Sitzposition so, dass ein optimales Sitzen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möglich ist. Nach einem Test durch die Mitarbeiter haben wir uns für dieses Fahrzeugmodell entschieden." Der Caritasverband Mainz least die Fahrzeuge über einen Zeitraum von 48 Monaten mit einer jährlichen Laufleistung von 15.000 Kilometern. Zudem nimmt der Verband den Technik-Service der ALD Automotive in Anspruch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.