PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 582215 (ALE Deutschland GmbH)
  • ALE Deutschland GmbH
  • Stammheimer Straße 10
  • 70806 Kornwestheim
  • http://enterprise.alcatel-lucent.de
  • Ansprechpartner
  • Anja Paschke
  • +49 (89) 417761-29

Gesundheitsdienstleister UPMC setzt ab jetzt auch bei "Big Data" auf IP- und Glasfasertechnologien von Alcatel-Lucent

UPMC erbringt mit dem Core Router 7950 XRS und den 100G-Lösungen von Alcatel-Lucent wichtige Daten‑, Sprach- und Videodienste für mehr als 20 Krankenhäuser, 3.400 Ärzte und über 55.000 Mitarbeiter

(PresseBox) (Stuttgart, ) In kaum einer anderen Branche fallen derart große Datenmengen an, wie im Gesundheitswesen. Die Entwicklung zu "Big Data" hat UPMC - den renommierten Gesundheitsdienstleister aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania - dazu veranlasst, IP- und Glasfasernetzwerk-Technologien von seinem langjährigen Partner Alcatel-Lucent (Euronext Paris und NYSE: ALU) einzusetzen, um sein Informationsnetz zu modernisieren und die täglich anfallenden großen Mengen an komplexen Daten zu nutzen. Bereits seit 2006 setzt UPMC auf die Lösungen von Alcatel-Lucent Enterprise. Das konvergente Daten-, Sprach- und Video-Netz bildet bei UPMC die Grundlage der internen und externen Kommunikation. Mit dem Core Router 7950 XRS und den 100G Lösungen von Alcatel-Lucent wird nun auch die Nutzung von "Big Data" möglich.

Auf der HIMSS - der jährlichen IT-Konferenz für das Gesundheitswesen - hat Alcatel-Lucent bekanntgegeben, von UPMC den Auftrag zur Implementierung eines neuen Netzwerks erhalten zu haben. Unter Einsatz des kürzlich eingeführten Alcatel-Lucent 7950 Extensible Routing System (XRS) - dem branchenweit leistungsstärksten IP Core Router - wird das neue Netzwerk wichtige Kommunikationsaufgaben für Krankenhäuser, Arztpraxen und weitere Standorte in ganz West Pennsylvania übernehmen. Darüber hinaus umfasst der Auftrag die Lieferung der hochmodernen 100G-Glasfasertechnik (100 Gigabit pro Sekunde).

Die Fakten im Überblick:
  • UPMC ist in West Pennsylvania der führende Gesundheitsdienstleister mit über 20 Krankenhäusern, 3.400 Ärzten und mehr als 55.000 Mitarbeitern.
  • UPMC ist ein Vorreiter in der Anwendung von Informationstechnologien zur Reformierung der Patientenpflege und zur Verbesserung der Sicherheit durch Serviceleistungen - beispielsweise Telemedizin und cloudbasierte Services.
  • Die Einführung von Big-Data-Lösungen - beispielsweise Metro-WANs - durch Gesundheitsanbieter kann dazu beitragen, die Entscheidungen am Pflegepunkt zu verbessern, die Zahl der Wiedereinlieferungen zu senken, operative Prozesse zu verbessern und die derzeitigen Bandbreitenbeschränkungen zu überwinden.
  • Alcatel-Lucent beliefert UPMC mit der neuen 7950 XRS-Familie auf Basis des 400G FP3-Chipset. Diese Systeme sorgen im Zentrum von IP-Netzwerken für eine deutliche Steigerung der Kapazität, Effizienz und Flexibilität. Gleichzeitig senken sie den Stromverbrauch und erhöhen die Kosteneffizienz.
  • Belgacom und Telefonica gaben kürzlich den Einsatz des 7950 XRS bekannt. Der Router wurde von Light Reading im November 2012 als Best New Product (Telecom) ausgezeichnet.
  • Für den Ausbau bei UPMC wird zudem die eigene optische Kohärenztechnologie von Alcatel-Lucent in Form des 1830 Photonic Service Switch (PSS) zum Einsatz kommen.
  • Der PSS nutzt die Alcatel-Lucent Photonic Service Engine (PSE) - ein 400G-Chip, der die Kapazität, Intelligenz und Flexibilität von Datennetzwerken erheblich steigert.
Zitate:

William Hanna, Vice President, Technical Services, Information Services Division von UPMC: "Bei UPMC sehen wir unser Netzwerk als unverzichtbares Werkzeug zur Erfüllung unseres Auftrags - erstklassige Serviceleistungen für unsere Patienten bereitzustellen. Die fortlaufende Modernisierung des Netzwerks stellt sicher, dass wir auch künftig Vorreiter bei Innovationen im Gesundheitswesen bleiben. Das aktuelle Projekt mit Alcatel-Lucent ist der neueste Schritt in unserer langjährigen Zusammenarbeit. Wir sind damit nicht nur in der Lage, die Kapazität unseres Netzwerks zu vergrößern, sondern können auch unser gesamtes Unternehmen intelligenter und effizienter gestalten und letztlich die Patientenversorgung im ganzen UPMC-System verbessern."

Michel Emelianoff, President Alcatel-Lucent Enterprise: "Der Big-Data-Bedarf großer Unternehmen - wie beispielsweise UPMC - hebt die Schranken zwischen herkömmlichen IT-Systemen und Kommunikationsnetzwerken auf. Unser Projekt mit UPMC ist ein gutes Beispiel dafür, wie hochentwickelte IP- und Glasfasertechnologien die operativen Prozesse von Unternehmen in einem breiten Spektrum optimieren können. Wir freuen uns darüber, so maßgeblich an der Verbesserung der Serviceleistungen mitwirken zu können, die UPMC bietet."

Weitere Informationen:
Über UPMC

UPMC ist ein globaler Gesundheitsdienstleister mit Sitz in Pittsburgh, Pa., USA, der mit mehr als 55.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 10 Mrd. Dollar erwirtschaftet. Zum Unternehmen zählen über 20 Krankenhäuser, 400 Arztpraxen und Patientenaußenstellen, eine Krankenversicherungssparte und internationale sowie kommerzielle Serviceleistungen. Verbunden mit den University of Pittsburgh Schools of the Health Sciences belegte UPMC im renommierten jährlichen U.S. News & World Report der besten US-Krankenhäuser 2012 Platz 10 und Platz 1 in Pennsylvania. Dabei wurden 15 Fachbereiche für die Erwachsenenmedizin für Spitzenleistungen ausgezeichnet. Durch Innovationen in Wissenschaft, Technologie und Medizin setzt UPMC neue Maßstäbe, indem neue Modelle für eine verantwortliche, kosteneffiziente und patientenorientierte Pflege entwickelt werden. Weitere Informationen finden Sie unter: www.UPMC.com.

Website Promotion

ALE Deutschland GmbH

Als ein führender Innovator in den Geschäftsfeldern Netze und Kommunikationstechnik, Produkte und Dienstleistungen ist Alcatel-Lucent seit vielen Jahren geschätzter Partner von Serviceprovidern, Unternehmen und Regierungen. Zu Alcatel-Lucent gehören die Bell Labs, eine der weltweit renommierten F&E-Einrichtungen. Die Bell Labs zeichnen für technologische Neuerungen verantwortlich, die die Netz- und Kommunikationsbranche entscheidend geprägt haben.

Die innovativen Lösungen von Alcatel-Lucent werden von internationalen Einrichtungen hinsichtlich ihres positiven Einflusses auf die Gesellschaft regelmäßig ausgezeichnet. In 2012 wurde Alcatel-Lucent zum zweiten Mal in Folge zu einem der Thomson Reuters Top 100 Global Innovators ernannt. Die Ernennung beruht auf der stetigen Erweiterung des erstklassigen Patentbestands des Unternehmens; dieser zählt zu den umfassendsten der Telekommunikationsbranche. Alcatel-Lucent wurde auch aufgrund seiner nachhaltigen Performance ausgezeichnet. In 2012 wurde das Unternehmen weiterhin als Technology Supersector Leader vom Dow Jones Sustainability Index gelistet. Durch seine Erfindungen schafft es Alcatel-Lucent, dass Kommunikation nachhaltig, bezahlbar und leicht zugänglich wird - ganz im Sinne seiner Mission, das Potenzial einer vernetzten Welt auszuschöpfen.

Mit weltweiten Niederlassungen ist Alcatel-Lucent der regionale Partner mit weltweiter Ausrichtung. Das in Frankreich gelistete Unternehmen erzielte 2012 einen Umsatz von 14,4 Milliarden Euro. Der Hauptsitz von Alcatel-Lucent ist in Paris.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.alcatel-lucent.com
http://www.alcatel-lucent.com/...
http://twitter.com/...