Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1112339

Albaad Deutschland GmbH Am Langenhorster Bahnhof 23 48607 Ochtrup, Deutschland http://www.albaad.de
Ansprechpartner:in Frau Hannah Schwalbe

Spatenstich für neue Lagerhallen in Ochtrup: Albaad baut Kapazitäten aus

Steigerung der Lagerfläche stärkt Ochtruper Standort / 15 neue Arbeitsplätze entstehen / GW Ems-Vechte Immobilien GmbH fungiert als Investor

(PresseBox) (Ochtrup, )
Standortwachstum in Ochtrup: Mit dem offiziellen Spatenstich starten die Baumaßnahmen für zwei Gebäude auf dem Albaad-Gelände. Bis zum Jahresende entstehen dort eine Lagerhalle und ein Hochregallager. Die Albaad Deutschland GmbH erweitert damit ihre Lagerkapazitäten. Beim Neubau setzt der Investor auf eine energieeffiziente Bauweise und verbesserte Logistik durch ein optimiertes Lagerungssystem. Damit steigert Albaad die Standorteffizienz und stellt diesen nachhaltiger auf. Darüber hinaus werden 15 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Höhere Lagerkapazitäten und zusätzliche Arbeitsplätze: Der deutsche Albaad-Standort wächst. Die Ochtruper Bürgermeisterin Christa Lenderich, die deutsche und israelische Führungsspitze des Feuchttücher-Herstellers sowie Vertreter des Investors GW Ems-Vechte Immobilien GmbH setzten mit dem offiziellen Spatenstich am Dienstag den Startpunkt für die aktuelle Baumaßnahme. Am Langenhorster Bahnhof entstehen eine Lagerhalle sowie ein Hochregallager.

„Die beiden Gebäude sind ein zentraler Baustein von Albaads europäischer Wachstumsstrategie. Sie vereinfachen die Logistik und ermöglichen höhere Produktionskapazitäten“, sagt Wolfgang Tenbusch, Präsident von Albaad Europa. Die Lagerhalle umfasst knapp 5.000 Quadratmeter Grundfläche. Auf den rund 8.700 Quadratmetern des Hochregallagers befinden sich etwa 18.500 Palettenstellplätze.

Energieeffiziente Bauweise senkt den CO2-Fußabdruck

Beide Gebäude werden nach dem Baustandard KfW 55 errichtet, sind also besonders energieeffizient. Das beinhaltet unter anderem den Einsatz von Erdwärmepumpen zur Heizung und Kühlung der Hallen nach Bedarf. Auf dem Dach installierte Photovoltaik-Anlagen dienen der Stromgewinnung für den Eigenverbrauch. Durch diese Maßnahmen spart Albaad jährlich 160 bis 190 Tonnen CO2 ein. Die optimierte Lagerung und demzufolge kürzere Transportwege schonen die Umwelt zusätzlich.

Die Hallen sollen bis zum Jahresende bezugsfertig sein. Bis zum kommenden Frühjahr ist die Fertigstellung der dazugehörigen Büroräume geplant. Im Zuge des Standortwachstums entstehen 15 neue Arbeitsplätze. „Die Baumaßnahme optimiert nicht nur unsere Produktionsabläufe, sondern stärkt auch Albaads Position als attraktiver Arbeitgeber in Ochtrup und der Region“, so Tenbusch.

Albaad Deutschland GmbH

Die Albaad Deutschland GmbH ist ein Hersteller von Feuchttüchern. Das Unternehmen mit Sitz in Ochtrup im Münsterland beliefert zahlreiche internationale Einzelhandelsketten. Die Produkte für Kosmetik, Körperpflege, Hand- und Gesichtspflege sowie Babypflege werden aus Vlies gefertigt. Das Unternehmen gehört zur Albaad-Gruppe, gegründet 1986 in Israel. Stammsitz ist Tel Aviv. 2002 übernahm die Albaad-Gruppe die Feucht-Hygiene-Werk GmbH (FHW) in Ochtrup und gliederte diese als Albaad Deutschland GmbH ein. Die Gruppe hat weitere Niederlassungen in den USA, den Niederlanden und Polen. Heute beschäftigt Albaad Deutschland 470 Mitarbeiter auf einer Gesamtfläche von 44.000 Quadratmetern.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.