Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1126286

AL-KO THERM GmbH Ichenhauser Str. 14 89359 Kötz, Deutschland http://www.al-ko.de
Ansprechpartner:in Frau Annika Dörnte 04941819289275
Logo der Firma AL-KO THERM GmbH

Kombigerät AL-KO DESIGN hält Innenräume kühl

Gut gegen Sommerhitze

(PresseBox) (Kötz, )
Gegen sommerlichen Hitzestau in Innenräumen hat AL-KO ein wirksames Gegenmittel: das Kombigerät AL-KO DESIGN. Je nach Deckenhöhe lässt sich der Luftstrom optimal justieren – so bleibt die Raumluft auch in der heißen Jahreszeit angenehm kühl.

Das  bewährte Kombigerät AL-KO Design von AL-KO Air Technology ist eine ebenso leistungsstarke wie attraktive Lösung gegen brütende Sommerhitze. Unter der Decke montiert, sorgt es auch in Räumen mit bis zu acht Meter Höhe für eine wirksame Luftzirkulation, und das überaus leise und energieeffizient. Typische Anwendungen finden sich in Verkaufsräumen von Geschäften oder Supermärkten, in Ausstellungshallen, Showrooms von Autohäusern und vielen weiteren Gebäuden mit Publikumsverkehr.

Dank der formschönen Haube und der ansprechenden Gestaltung muss sich der AL-KO DESIGN nicht verstecken, vielmehr macht das kompakte Gerät auch in Boutiquen eine überaus gute Figur. Wichtig für die Sicherheit: Die Außenverkleidung ist aus selbstlöschendem Kunststoff (Brandklasse V-O).

Luftströmung optimal an Raumhöhe angepasst

Je nach Deckenhöhe wird der Luftstrom so justiert, dass die Raumtemperatur im gewünschten Temperaturbereich bleibt. In Räumen mit Deckenhöhen bis acht Meter saugt das Gerät bei Sommerhitze die aufgestiegene heiße Luft an, die sich unter der Decke staut. Sie wird heruntergekühlt und anschließend durch die Lüftungsschlitze nach unten in den Raum abgegeben, wobei sich die Richtung einstellen lässt, in welcher die Kühlluft ausströmt.

In Räumen mit niedrigen Deckenhöhen bis ca. vier Meter ist die empfohlene Luftrichtung genau andersherum: Hier saugt AL-KO DESIGN die aufsteigende heiße Luft von unten ein, kühlt sie herunter und gibt sie unter der Decke in horizontaler Richtung zu den Seiten ab. Von dort sinkt sie zugfrei in den Raum herab. Die Strömungsrichtung ist übrigens jederzeit reversibel, auch während des laufenden Betriebs.

Der eigentliche Clou: Als Kombigerät ist der AL-KO DESIGN nicht nur zum Kühlen, sondern auch zum Heizen der Raumluft konstruiert. Entsprechend installiert, sorgt das attraktive Gerät auf diese Weise auch in den Herbst- und Wintermonaten für eine angenehme Raumtemperatur – und ist ganz unabhängig von der Jahreszeit eine gute, sinnvolle Investition.

Website Promotion

Website Promotion
AL-KO Therm GmbH

AL-KO THERM GmbH

Die AL-KO SE zählt mit den Unternehmensbereichen „Gardentech“, „Airtech“ und „Automotive“ zu den Global Playern unter den deutschen Mittelständlern. Das moderne Traditionsunternehmen, mit Hauptsitz in Kötz bei Augsburg, beschäftigt rund 2.600 Mitarbeiter*innen und ist an mehr als 30 Standorten weltweit tätig. Im Jahr 2020 erwirtschaftete AL-KO SE einen Umsatz von rund 500 Millionen Euro. Neben CEO Peter Kaltenstadler gehört COO Dr. Christian Stehle zum Vorstand der innovativen Unternehmensgruppe. Was 1931 als kleine Dorfschmiede begann, ist 2022 ein weltweit agierender Technologiekonzern. Dabei steht das Markenversprechen „Quality for Life“ damals wie heute für die einzigartige Produkt- und Servicequalität von AL-KO. Mehr unter www.al-ko.com.

Zu „Airtech“ gehören AL-KO Air Technology und AL-KO Extraction Technology. Diese Unternehmensbereiche entwickeln und produzieren maßgeschneiderte raumlufttechnische Anlagen sowie ein breites Spektrum an industriellen Absauganlagen für die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten.

Die AL-KO SE ist Teil des PRIMEPULSE Verbunds. Die PRIMEPULSE SE ist eine dynamisch wachsende Beteiligungsholding mit Sitz in München. Im Fokus stehen technologieorientierte Unternehmen in zukunftsträchtigen Märkten. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 1 Milliarde Euro und beschäftigt über 5.000 Mitarbeiter*innen weltweit. PRIMEPULSE verfolgt einen langfristigen, wertorientierten Beteiligungsansatz und versteht sich als strategischer Partner ihrer Gruppenunternehmen, der diese in ihren Wachstumsambitionen und der Digitalen Transformation aktiv unterstützt. Hinter PRIMEPULSE stehen Klaus Weinmann, Raymond Kober und Stefan Kober, die Gründer der im MDAX notierten CANCOM SE. Mehr unter www.primepulse.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.