Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1111445

AL-KO SE Ichenhauser Str. 14 89359 Kötz, Deutschland http://www.al-ko.de
Ansprechpartner:in Frau Annika Dörnte +49 4181 9289275
Logo der Firma AL-KO SE

Der Kunde im Mittelpunkt

Neue Websites von AL-KO Extraction Technology und AL-KO Air Technology

(PresseBox) (Kötz, )
AL-KO Airtech, der Spezialist für Lüftungs-, Klima- und Absaugtechnik, stellt die neuen Websites seiner Geschäftsbereiche vor. Darauf präsentieren AL-KO Extraction Technology und AL-KO Air Technology ihre Produkte, Systeme und Services nun noch nutzerfreundlicher und lösungsorientierter.

Eine modular aufgebaute Systemfilteranlage lässt sich individuell an alle Anforderungen ans Absaugen in der Holz-, Kunststoff- und Metallbearbeitung sowie beim Schweißen und Trennen anpassen: Von solchen Absauganlagen für einzelne Bearbeitungsmaschinen oder ganze Fertigungsbereiche bis zu Industriesaugern und angepasster Entsorgungstechnik bietet AL-KO Extraction Technology eine Vielzahl an Lösungen für die Absaugung von Partikeln, Staub und Rauch in Industrie und Gewerbe. Die Technologien des Unternehmensbereichs AL-KO Air Technology sorgen mit einem breiten Spektrum an Lüftungs- und Klimageräten für ein gutes Raumklima überall dort, wo Menschen aufeinandertreffen oder zusammenarbeiten.

Beide Bereiche präsentieren nun ihre Geräte und Services auf deutlich überarbeiteten und vor allem übersichtlicher gestalteten Websites, die Nutzer*innen konsequent dabei unterstützen, Lösungen für ihre jeweiligen Herausforderungen zu finden und Kontakt zu den Expert*innen von AL-KO aufzunehmen.

Intuitive Navigation, schnelle Ladezeiten

Die neuen Websites setzen weiterhin Akzente mit dem typischen AL-KO Rot und bestechen durch eine intuitive Navigation. Besucher*innen werden schnell zu den Produkten und Serviceangeboten sowie den Anwendungen und Branchen geleitet, für deren Anforderungen die Geräte maßgeschneidert entwickelt wurden. Auf den Produktseiten sind umfassende Informationen zu den Geräten versammelt, bis hin zu den technischen Daten und einem Download-Bereich für Broschüren, Manuals und weiterführende Informationen. Eine Übersicht der jeweiligen Ansprechpartner*innen ist immer nur einen Klick entfernt, denn natürlich stehen die AL-KO Spezialist*innen auch immer für den persönlichen Austausch zur Verfügung.

Wahlweise in deutscher oder englischer Sprache zu erreichen, bieten die neuen Websites schnellere Ladezeiten und eine optimierte Darstellung auf mobilen Endgeräten. Ab 28. April 2022 sind sie online unter:

Website Promotion

Website Promotion
AL-KO Extraction Technology

AL-KO SE

Die AL-KO SE zählt mit den Unternehmensbereichen „Gardentech“, „Airtech“ und „Automotive“ zu den Global Playern unter den deutschen Mittelständlern. Das moderne Traditionsunternehmen, mit Hauptsitz in Kötz bei Augsburg, beschäftigt rund 2.600 Mitarbeiter*innen und ist an mehr als 30 Standorten weltweit tätig. Im Jahr 2020 erwirtschaftete AL-KO SE einen Umsatz von rund 500 Millionen Euro. Neben CEO Peter Kaltenstadler gehört COO Dr. Christian Stehle zum Vorstand der innovativen Unternehmensgruppe. Was 1931 als kleine Dorfschmiede begann, ist 2022 ein weltweit agierender Technologiekonzern. Dabei steht das Markenversprechen „Quality for Life“ damals wie heute für die einzigartige Produkt- und Servicequalität von AL-KO. Mehr unter www.al-ko.com.

Zu „Airtech“ gehören AL-KO Air Technology und AL-KO Extraction Technology. Diese Unternehmensbereiche entwickeln und produzieren maßgeschneiderte raumlufttechnische Anlagen sowie ein breites Spektrum an industriellen Absauganlagen für die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten – von Fertigungsstätten über Rechenzentren bis hin zu Krankenhäusern.

Die AL-KO SE ist Teil des PRIMEPULSE Verbunds. Die PRIMEPULSE SE ist eine dynamisch wachsende Beteiligungsholding mit Sitz in München. Im Fokus stehen technologieorientierte Unternehmen in zukunftsträchtigen Märkten. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 1 Milliarde Euro und beschäftigt über 5.000 Mitarbeiter*innen weltweit. PRIMEPULSE verfolgt einen langfristigen, wertorientierten Beteiligungsansatz und versteht sich als strategischer Partner ihrer Gruppenunternehmen, der diese in ihren Wachstumsambitionen und der Digitalen Transformation aktiv unterstützt. Hinter PRIMEPULSE stehen Klaus Weinmann, Raymond Kober und Stefan Kober, die Gründer der im MDAX notierten CANCOM SE. Mehr unter www.primepulse.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.