Erstes Qlik-Developer-Treffen in Deutschland

Internationales, herstellerunabhängiges Forum für Qlik-Entwickler zu Gast in Hamburg

(PresseBox) ( Hamburg, )
Die Qlik Developer Group (Qlik Dev Group) – ein internationales und herstellerunabhängiges Forum für Qlik-Entwickler mit technologischem Fokus – richtet erstmals ein Treffen in Deutschland aus: Am 27.01.2016 haben Entwickler von Qlik-Kunden, -Partnern und Freiberufler die Möglichkeit, sich im Rahmen technisch orientierter Vorträge über Best Practices, interessante Einsatzszenarien, Tipps &Tricks sowie aktuelle und kommende Neuerungen der Produkte von Qlik zu informieren.

Für die Deutschlandpremiere des Qlik-Entwicklertreffens konnte das Forum Henric Cronström, VP Products der QlikTech und einer der „Männer der ersten Stunde“ des BI-Anbieters gewinnen. Außerdem wird Stefan Walther, Sr. Development Manager R&D bei QlikTech, neue Wege aufzeigen, Qlik Sense-Objekte in Mashups und Visualization Extensions zu integrieren.


Im Vordergrund der Veranstaltung stehen laut Qlik Dev Group dabei der aktive Erfahrungsaustausch, interessante Diskussionen sowie der Spaß und Enthusiasmus, gemeinsam neue Dinge mit Qlik-Lösungen auszuprobieren.

Ausgerichtet wird das Treffen von dem als Qlik Elite Solution Provider zertifizierten Hamburger IT-Beratungsunternehmen akquinet AG in Kooperation mit Ralf Becher, Qlik Luminary und Geschäftsführer der TIQ Solutions GmbH. Veranstaltungsort ist das Schulungszentrum der akquinet AG im Paul-Stritter-Weg 5 in Hamburg.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung für die Veranstaltung stehen unter http://qlikdevgroup.com/... zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.