Opalis Consulting dockt bei AKQUINET an

Ganzheitliche Kundenbetreuung von der Management-Beratung bis zum IT-Betrieb

(PresseBox) ( Hamburg, )
Die akquinet AG hat 25,1 % der Opalis Consulting GmbH erworben. Die Unternehmen wollen ihr ergänzendes Know-how gemeinsam nutzen. Opalis Consulting bringt besondere Erfahrung und Wissen im IT-Management und Business Development ein, AKQUINET seine Kompetenzen in IT-Implementierung und -Betrieb.

„Das Team der Opalis Consulting kennt sich bestens aus an der Schnittstelle zwischen Business-Prozessen und IT, fängt also in der Kundenberatung teilweise vor unseren IT-Dienstleistungen an“, erklärt Olaf Lange (re. im Bild), Vorstandsmitglied von AKQUINET, die Entscheidung, sich an der Opalis Consulting mit 25,1 % zu beteiligen. Die Hamburger Opalis Consulting GmbH betreut mit 16 Mitarbeitenden seit zehn Jahren Kunden aus den Branchen Industrie, Medien, Luftfahrt, Transport und Logistik, wie unter anderem NXP oder die Hamburg Port Authority. „Wir pflegen seit Langem gute Kontakte zu AKQUINET, haben teilweise auch dieselben Kunden und Vertriebsaktivitäten. Das Wichtigste ist aber dieselbe Haltung, wie wir miteinander und mit unseren Kunden umgehen, arbeiten und so Projekte zum Erfolg führen. Daher ist die Entscheidung mit AKQUINET auch unternehmerisch  enger zusammen zu arbeiten, nur konsequent“, sagt Opalis-Geschäftsführer Manfred Reinecke (li. im Bild). Unternehmensname und Außenauftritt von Opalis bleiben bestehen. Mit Bezug des gerade im Bau befindlichen AKQUINET-Hauses Ende 2022 in Hamburg-Bramfeld wollen die beiden Unternehmen räumlich zusammenrücken.

Weitere Infos zu Opalis Consulting: https://opalis.de/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.