A-ROSA Flussschiff GmbH setzt auf Microsoft Dynamics NAV

Akquinet AG implementierte die neue Lösung - Schnittstellen zu Reisebuchungs-System und Kreditkarten-Providern erhöhen Transparenz - Schulung und Vor-Ort-Support der Mitarbeiter zur Einführung

Um eine deutlich höhere Transparenz für alle Buchungs- und Bezahlprozesse zu erreichen, führte die A-ROSA Flussschiff GmbH die Standardlösung Microsoft Dynamics NAV ein. Foto: A-ROSA Flussschiff (PresseBox) ( Hamburg, )
Die A-ROSA Flussschiff GmbH ist einer der führenden europäischen Premium-Anbieter für Fluss-Kreuzfahrten. In der Buchhaltung kam eine wenig verbreitete Software zum Einsatz. Um eine deutlich höhere Transparenz für alle Buchungs- und Bezahlprozesse zu erreichen, entschied sich das Unternehmen für die Einführung der Standardlösung Microsoft Dynamics NAV.

Die Touristikbranche stellt besondere Anforderungen an Buchungs- und Bezahlprozesse: über lange Zeiträume offene Buchungsvorgänge, sich ständig ändernde Teilnehmerzahlen, Extraleistungen, die auch nach der eigentlichen Buchung noch hinzu- oder abgewählt werden können. All diese sich stetig verändernden Informationen galt es mit einer Software-Lösung abzubilden. Hierzu beauftragte A-ROSA Flussschiff die akquinet AG mit der Einführung des neuen Microsoft Dynamics NAV. Nach einer Analyse der bisherigen Buchhaltungsprozesse verringerte akquinet mit der Implementierung des neuen Systems unnötige Schnittstellen in der Systemlandschaft. In dem neuen System bildete der IT-Dienstleister die buchhalterischen Prozesse komplett ab. Akquinet implementierte unter anderem das eigene, vollständig in Dynamics NAV integrierte Produkt „dynamo Zahlungsverkehr“ als Schnittstelle zu den Kreditkarten-Providern. Damit konnte ein höherer Sicherheitsstandard zur Kreditkarten-Abrechnung (PCI DSS) erreicht werden.

In einer dreitägigen Schulung lernten die Mitarbeiter das neue NAV-System sicher zu bedienen. Zusätzlich wurden sie während der Go-Live-Phase bei den ersten Buchungsvorgängen intensiv vom akquinet-Support vor Ort begleitet. „Unsere Buchhaltungsprozesse sind viel schneller und transparenter als zuvor. Nun wollen wir gemeinsam mit akquinet die Datenvisualisierung über das Standard-BI-Tool Qlik ausbauen“, sagt Viola Kaluza, CFO der A-ROSA Flussschiff GmbH.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.