Der Weg des Helden

eine Seelenreise zu sich selbst für Männer

(PresseBox) ( Köln, )
Wie gehen Männer mit Verletzungen nach Trennung, Arbeitsplatzverlust oder Mobbing um? Wieso erleiden mehr Männer als Frauen einen Burnout? 

Männer haben gelernt, die Lasten und das Leid der Welt auf sich zu nehmen, für andere zu sorgen, sich für Ihre Firma, ihr Vaterland, Ihre Frauen und ihre Familie aufzuopfern. Sie haben vielfach aber weder gelernt, Ihre eigenen Schmerzen frühzeitig zu spüren, noch Selbstfürsorge zu betreiben. Über der Abhärtung haben sie ihre Empathie verloren und werden zur Strafe dafür dann oft noch verlassen oder verstoßen.

So haben wir uns teils einseitig entwickelt, bleiben mit unseren Verletzungen allein, sind in Teilen unserer Persönlichkeit unterentwickelt und treten selbst in Männerbünden oft noch zueinander in Wettbewerb und harten Konkurrenzkampf.

Manche Männer resignieren, werden Workoholics oder treiben aggressive Sportarten, geraten an Alkohol, oder plagen mit Ihrer Verzweiflung und ihren Wutausbrüchen die Menschen Ihrer Umgebung.

Wenn man sich dann als erwachsener Mann in seinen alten Rollenvorlagen vorfindet, ergibt sich oft die dringende Notwendigkeit, sich und seine Rollenbilder endlich einmal neu zu erfinden. Das ist deine Chance.

In diesem Seminar für Männer geht es um ein neues Selbstbild, um eine neue Definition des eigenen Platzes und der eigenen Aufgaben in der Welt. Es geht darum, mehr Gespür für sich selbst und andere, für Selbstentwicklung und Selbststeuerung zu gewinnen und die eigene Berufung und die eigenen Visionen zu finden.

Winfried Prost und Dawid Ratajczak von der Akademie für Ganzheitliche Führung und Coaching laden Männer zu einem ersten zweieinhalbtägigen Startseminar in Köln ein. Tage, um innere Klarheit zu gewinnen, die eigenen Gefühle und die anderer besser fühlen zu lernen, sich an die eigene Kraftquelle wieder anzuschließen und nach solidarischen Begegnungen unter Männern wieder mutig in die Welt hinauszugehen. 

Wer will, kann danach den Prozess seiner Wiedergeburt und Neuformatierung in weiteren Modulen fortführen. 

Startseminar in Köln vom 3.-5. Oktober 2019 

Gebühr nach Selbsteinschätzung zwischen 250,- und 500,- € + MwSt. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.