AIT verstärkt das tapio Ökosystem als Entwicklungspartner

V.l.n.r. tapio – Christian Neumann, Matthias Volm; AIT – Lars Roith, Franz Mattes (PresseBox) ( Stuttgart, )
Tapio, das schnell wachsende Ökosystem für die Holzindustrie, hat mit AIT einen weiteren starken Partner gefunden der die Vision teilt und das Ökosystem mit tiefem Know-how und Entwicklungskompetenz verstärkt. Ziel dieser Partnerschaft ist es, die Skalierung von tapio weiter voranzutreiben und die Marktnachfrage zeitnah mit neuen Lösungen bedienen zu können.

Über tapio

tapio schafft zusammen mit seinen 28 Business -Partnern ein offenes Ökosystem für die gesamte Holzindustrie. Maschinenbauer, Werkzeug- und Materialhersteller plus weitere Partner der Holzindustrie nutzen mit tapio die gleiche Technologieplattform. So entsteht ein vielseitiges Ökosystem mit durchdachten, digitalen Dienstleistungen und Lösungen für gemeinsame Kunden jeder Größe. tapio selbst ist in diesem Netzwerk neutral und sieht sich selbst als Unterstützer.

Mehr Partner und damit neue Lösungen für Kunden.

Die Partner von tapio arbeiten derzeit gemeinsam mit den tapio Experten und künftig AIT an weiteren digitalen Lösungen mit neuen Funktionalitäten für Kunden. Diese reichen von Transparenz in der Produktion, Service-Verbesserung, über Werkzeug- und Materialzusammenspiel bis hin zu Optimierungsleistungen. Die AIT unterstützt dabei tapio sowohl in der Entwicklung der Technologie-Plattform als auch einzelne Industriepartner bei der Integration ihrer Maschinen, Produkte und Anwendungen in das tapio Ökosystem.

Über AIT

Die AIT GmbH & Co. KG mit Sitz in Stuttgart wurde 1991 gegründet. Heute ist die AIT einer der führenden Entwickler und Berater für maßgeschneiderte Software auf der .NET und Microsoft Azure Cloud Plattform und seit vielen Jahren mehrfach ausgezeichneter Microsoft Gold Partner. 

Darüber hinaus berät die AIT Unternehmen in allen Fragen zur digitalen Transformation, modernen Softwareentwicklungsmethoden, Industrie 4.0, Internet of Things (IoT) und den Einsatz von Zukunftstechnologien.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.