Banque de Luxembourg automatisiert Datenimport in Avaloq mit GAIN GoldenMaster

(PresseBox) ( Wien, )
AIM Software, ein globaler Anbieter von Daten- und Risikomanagement-Lösungen für die Finanzbranche, und Banque de Luxembourg gaben heute bekannt, dass Banque de Luxembourg die GoldenMaster-Lösung von AIM Software für die optimierte Verarbeitung von Preis- und Unternehmensdaten aus Telekurs, Bloomberg, und Wertpapiermitteilungen einsetzen wird.

Im Zuge der Einführung des Kernbankensystems Avaloq, beschloss die Privatbank Banque de Luxembourg (www.banquedeluxembourg.com) auch die Infrastruktur für das Datenmanagement zu erneuern. Aufgrund stei- gender Marktanforderungen wurde es für die Bank notwendig, die bestehenden Datenverarbeitungssysteme weiter zu verbessern. Nach einer eingehenden Marktanalyse von Datenmanagement-Lösungen, entschied sich Banque de Luxembourg dafür, ihre bestehende Applikation auf die Datenmanagement-Plattform GAIN Golden-Master aufzurüsten.

"Nachdem wir bereits seit vier Jahren erfolgreich mit AIM Software (www.aimsoftware.com) zusammenarbeiten, beschlossen wir auf die GAIN GoldenMaster Lösung aufzurüsten, da sie eine solide Erfolgsgeschichte aufweist und bereits von mehr als 10 führenden Avaloq-Banken eingesetzt wird. Darüber hinaus ist die Schnittstelle von GAIN als einzige von Avaloq zertifiziert", meint Anita Obadia, Projektmanagerin bei Banque de Luxembourg. "Von nun an können wir in unserer Umgebung mit mehreren Datenquellen arbeiten und unsere Preis- und Referenzdaten mit der erweiterbaren GAIN Plattform verwalten, die mit unseren zukünftigen Anforderungen wachsen kann."

Steigende Ansprüche in der Datenverarbeitung erfordern die Integration mehrerer Datenfeeds wie etwa von Bloomberg, Telekurs und Wertpapiermitteilungen. Durch die Konnektivität zu mehr als 15 Datenfeeds, bietet die GAIN GoldenMaster Lösung eine zukunftssichere Basis um die Anforderungen von Avaloq und anderer interner Software- Lösungen zu bearbeiten und die Daten nach den Geschäftsregeln des Kunden zu validieren. Die qualitätsgesicherten Daten werden direkt über den zertifizierten GAIN | Avaloq Adapter in Avaloq eingespeist.

Banque de Luxembourg kann von nun an eine effizientere Bereinigung der Daten vornehmen, eine Tätigkeit, die in der Vergangenheit zeitaufwändige und fehleranfällige manuelle Eingriffe erforderte. Martin Buchberger, Leiter von Marketing & Sales bei AIM Software, erklärt die Philosophie hinter der GAIN GoldenMaster Lösung: "Wir verwenden unsere Entwicklungen und Best-Practice Methoden aus anderen Projekten, und stimmen diese speziell auf die Bedürfnisse unserer Kunden ab. Durch den Einsatz von GAIN GoldenMaster kann Banque de Luxembourg die standardisierte Datenverarbeitung schrittweise automatisieren und so die Effizienz der Verarbeitung steigern."

Um Banque de Luxembourg eine massgeschneiderte Lösung anbieten zu können, setzt AIM Software auf die serviceorientierte Architektur von GAIN und nützt die GAIN Smart Clients Technologie, um eine flexible Anpassung der Benutzeroberfläche an kundenspezifische Anforderungen zu erlauben.

"Wir freuen uns, Banque de Luxembourg im umfangreichen Benutzerkreis der GAIN GoldenMaster Plattform begrüssen zu dürfen", so Martin Buchberger weiter. "Für uns ist es sehr wichtig mit unseren Kunden eine langfristige Beziehung einzugehen, um die Bedürfnisse des Marktes besser verstehen und unser Produkt weiter verbessern zu können. Da wir bereits viele führende Avaloq-Banken betreuen, erhalten wir wertvolle Informationen für die Weiterentwicklung der GAIN Plattform und des zertifizierten GAIN | Avaloq Adapters. Dadurch bleibt unser Produkt aktuell und zukunftssicher."

Über Banque de Luxembourg
Die Banque de Luxembourg (www.banquedeluxembourg.com) bietet im Bereich der Vermögensverwaltung eine umfangreiche Erfahrung und Unabhängigkeit, die sie in den Dienst von Kunden aus dem In- und Ausland stellt. Sie richtet sich an private und institutionelle Anleger und setzt auf regelmäßige Wertentwicklung, Langfristigkeit sowie den Zugang zu den besten Produkten des Marktes.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.