Beschichtungen für die Luftfahrt

Harteloxierte Strukturbauteile für Helikopter

Eurocopter EC 175 mit den harteloxierten Aluminium-Strukturteilen für den Unterbau der Helikoptersitze / Foto: Georges Seguin (Okki) / AHC (PresseBox) ( Kerpen, )
Beschichtungen der AHC Oberflächentechnik GmbH finden sich in etlichen Bauteilgruppen von Hubschraubern und Flugzeugen wieder. Diese müssen unterschiedlichste Aufgaben meistern und selbst in extremen Situationen einwandfrei und dauerhaft funktionieren. So auch, wenn militärische Hilfsaktionen bei anspruchsvollen geographischen und klimatischen Verhältnissen geflogen werden. Die AHC-Gruppe beschichtet beispielsweise Komponenten für Komplettsysteme im Frachtladebereich von Passagier- und Frachtflugzeugen oder robuste und korrosionsbeständige Ladesysteme für Hubschrauber. Bei Bauteilen aus einer Aluminium-Legierung vertrauen Konstrukteure auf das Harteloxieren der Oberflächen, beispielsweise durch das HART-COAT®-Verfahren von AHC.

Apropos Hubschrauber: Die B/E Aerospace Fischer GmbH ist Weltmarktführer auf dem Sektor für chrashsichere und extrem leichte Hubschraubersitze. Sie entsprechen den höchsten internationalen Standards und halten in den geforderten Belastungstests sogar einer vertikalen Krafteinwirkung von 30 g (!) stand. Das Unternehmen setzt bei der Harteloxierung von Aluminium-Strukturteilen für den Unterbau auf das HART-COAT®-Verfahren der AHC Oberflächentechnik GmbH. Durch die Beschichtung erhöht sich entscheidend die Langlebigkeit des Systems.

Die Harteloxal-Schicht HART-COAT® bildet sich durch anodische Oxidation in einem gekühlten Säureelektrolyten. Der Aluminium-Grundwerkstoff wandelt sich an seiner Oberfläche in Aluminiumoxid um. Dabei wächst die Oxidschicht zu gleichen Teilen nach innen und nach außen, wodurch eine definierte Maßänderung des Bauteils entsteht. Besonders erwähnenswert ist der sehr gute, auf atomaren Bindekräften beruhende Verbund mit dem Grundmaterial, aus dem die Schicht entstanden ist. Die Härte des Aluminiumoxids bewirkt eine hohe Verschleißfestigkeit der Schicht. Zur Verbesserung von Gleiteigenschaften kann die HART-COAT®-Schicht zusätzlich mit eingelagerten PTFE-Gleitstoffen versehen (HART-COAT®-PLUS) werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.