Ein Sieg für den guten Zweck

AGFEO-Mitarbeiter spenden Siegprämie an das Bielefelder „Haus Wangerooge“

Roland Stüwe (2.v.l) freut sich über den Scheck der AGFEO-Mitarbeiter (PresseBox) ( Bielefeld, )
Es war schon ein tolle Überraschung für die fünf sportbegeisterten Mitarbeiter von AGFEO, als sie beim von der Bielefeld Marketing GmbH jährlich organisierten  „Run & Roll“ Day im Team-Lauf für ihre Leistung und vor allen Dingen ihre originelle Kostümierung mit dem 1. Platz geehrt worden. In Anlehnung an den Film „Zurück in die Zukunft“ liefen Thomas Frank, Martin Blum, Thomas Beckmann, Volker Johannesmann und Michael Born die 5 km des für den Run&Roll Day gesperrten Ostwestfalendamm als „AGFEO Brownies“ mit, verkleidet als „Doc Brown“ mit weißen Perücken, Chemieanzug, Schutzbrillen und gelben Handschuhen. Eine wirklich schweißtreibende Herausforderung, da war sich das Lauf-Team einig. Das Thermometer zeigt am 09.09.2018 nämlich gute 28° Grad im Schatten an. Dennoch überwog die Freunde über die Prämierung und die damit verbundene Spende, die nun an den Bielefelder Verein „Haus Wangerooge“ übergeben werden konnte. Roland Stüwe, 1. Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins, konnte sich über einen Scheck von 400,- Euro freuen. „Wir sind ein kleiner und nicht so bekannter Verein in Bielefeld, der das Ziel hat in Klassen- oder Gruppenreisen eine besondere Form des sozialen Lernens zu ermöglichen. Gemeinschaftsgefühl, Hilfsbereitschaft untereinander, gegenseitige Toleranz sowie Kennen- und Verstehenlernen sind hier die Kernpunkte der Arbeit.“ sagt Roland Stüwe. Und Stüwe weiter „Darüber hinaus versuchen wir durch das Bielefelder Haus Wangerooge neue Lernorte für Kinder zu schaffen, die ein nachhaltiges Interesse und Verständnis für das UNESCO Weltkulturerbe Wattenmeer wecken soll, und das bereits seit über 30 Jahren.“ Der Verein freut sich natürlich über jegliche Spendenbeiträge, die durch einen kleineren Verwaltungsapparat fast in voller Höhe in das Projekt einfließen lassen können. Das war auch der entscheidende Grund für die AGFEO-Mitarbeiter sich für eine Spende an einen doch unbekannteren und kleineren Verein zu entscheiden.

„Es war uns wichtig, dass wir vor allen Dingen ein lokales Projekt finden und mit unserer Spende unterstützen können.“ sagt Thomas Frank.  „Auch wenn es sicher eine Vielzahl an wirklich unterstützungswürdigen Vereinen und Initiativen gibt so denken wir, dass das Geld für das „Haus Wangerooge“ gut eingesetzt wird“ so Frank weiter.

Auch für nächstes Jahr besteht die Absicht der Kollegen erneut beim Team-Lauf, der von der BITel gesponsert wurde, teilzunehmen. Ob noch einmal eine Platzierung möglich ist bleibt abzuwarten, aber eine solche ist völlig zweitrangig, da sind sich die Läufer einig.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.