Der Swiss Review - beispielhaft für umfassendes und unmittelbares Multichannel Publishing

Mortsel, Belgien, (PresseBox) - ‘Swiss Review’ ist ein Magazin, das eigens vom Schweizer Staat für im Ausland lebende Schweizer herausgegeben wird.  Er erscheint seit über 42 Jahren in nicht weniger als 14 Regionalausgaben in deutscher, französischer, italienischer, englischer und spanischer Sprache. 2014 beschloss das Management der Zeitschrift, dass der Inhalt auch auf verschiedenen Kanälen und Plattformen zur Verfügung stehen sollte – kein einfaches Unterfangen, denn als eine vom Staat veranlasste Publikation müssen sämtliche Inhalte wortwörtlich wiedergegeben werden. Die Veröffentlichung auf einer reinen Webseite war zu wenig, denn die Leser sollten auf den Inhalt zugreifen können, wann und wo immer sie wollten. Eine App schien aufgrund der Nutzerfreundlichkeit die bessere Wahl zu sein, da die Leser hierbei ihre sprachlichen und regionalen Präferenzen voreinstellen können und auf Wunsch eine Push-Benachrichtigung erhalten, sobald die neue Ausgabe vorliegt. Ganz zu schweigen von der schnellen Verfügbarkeit auf sämtlichen Geräten. Die Publikation hatte zuvor mit einer PDF-Version gut funktioniert, die für Tablets kein Problem darstellte, allerdings bei Smartphones an ihre Grenzen stieß.  

Komplettlösung

Die Herausgabe des Magazins erfolgt über das Redaktionssystem WoodWing. Die Entscheidung wurde für Agfa Eversify getroffen, weil hier drei Optionen bei der Multichannel-Distribution zur Verfügung stehen: So besteht mit der Option ‘Classic’ die Möglichkeit, dass ein Bearbeiter vor Ort eine regionale Version im PDF-Format erstellt. Die Option ‘Hybrid’ erlaubt die Erstellung einer mit HTML5-Artikeln angereicherten PDF für die Bearbeitung auf iPad-  und Android-Tablets. Die interaktive Version schließlich generiert eine responsive HTML5-Lösung für iPhones and Android-Phones.

“Die Attraktivität von Eversify liegt in seinem hohen Automationsgrad. Das System erstellt Ausgaben für alle Geräte und Betriebssysteme in einem Zug. Selbstverständlich ist zur Sicherheit ein abschließender Genehmigungsdurchgang eingebaut, aber der Zeitaufwand hierfür ist vernachlässigbar in Anbetracht der wenigen Minuten, die es braucht, um jede Ausgabe freizugeben. Wir konnten kaum glauben, wie viel Zeit wir damit einsparen, und wie zugänglich (und korrekt!) der Inhalt für die Leser ist”, meint dazu Olivier Honauer, IT-Prepress beim Swiss Review.   

Reibungsloser Ablauf

Die Automatisierung ist der Schlüsselfaktor für den Erfolg von Eversify. Wenn der Inhalt in WoodWing bereitsteht, wird die endgültige Ausgabe exportiert. Automatisch werden eine PDF- und eine XML-Datei generiert und alle Bilder überarbeitet und exportiert. Die  Datei wird dann zu einer Zip-Datei komprimiert und zu einem ftp-Server hochgeladen. Eversify erstellt jede Ausgabe in wenigen Minuten, gemäß den vordefinierten Regeln je nach Art von Inhalt und Ausgabegerät (Tablet / Smartphone). Nach dem endgültigen Genehmigungsdurchgang ist jede Ausgabe für die Verbreitung über den jeweiligen Kanal bereit. Der gesamte Prozess ist vollständig automatisiert und der Inhalt wird zu 100% korrekt wiedergegeben.

Die Implementierung der drei Eversify-Lösungen erfolgte 2014. Die ersten Multichannel-Ausgaben erschienen im Januar 2015. Seither läuft der gesamte Prozess absolut reibungslos.  

“Es geht nicht darum, was man spart, sondern was man hinzugewinnt”

Kosteneinsparungen stehen bei jedem Unternehmen ganz oben auf der Tagesordnung, vor allem, wenn es um Automatisierung geht. Doch dieser Aspekt war beim Swiss Review nicht ausschlaggebend. “Wir wollten den Schweizern im Ausland einfach einen besseren Service bieten. Egal, wo auf der Welt sie sich aufhalten, nun können sie mit jedem beliebigen Gerät auf die neuesten und korrektesten Nachrichten aus ihrer Heimat zugreifen. Natürlich senkt der Erfolg der mobilen App die Distributionskosten. Aber wir geben weiterhin eine Zeitschrift in Druck und bieten gleichzeitig eine digitale Ausgabe an. Das ist wahres Multichannelling – bei uns gibt es alles”, resümiert Chefredakteur Marko Lehtinen.

Swiss Review wird von der Vogt-Schild Druck AG für den Schweizer Staat unter Einsatz von WoodWing, InDesign® und Agfa Eversify produziert.

Über Eversify                 

Eversify von Agfa Graphics ist eine Softwarelösung für Mobile-Content-Publishing, die in jedes Redaktions-, Contentmanagement- oder Layout-System auf Basis von  AdobeÒInDesignÒ integriert werden kann. Sie bietet ein automatisiertes und diversifiziertes Content-Streaming zu einer großen Bandbreite an Geräten (Smartphones, Tablets) und Websites. Es gibt die App auf drei Funktionalitätsebenen: Eversify Classic – eine digitale Kopie der PDF; Eversify Hybrid – eine verbesserte PDF, mit der die manuelle Hinzufügung von zusätzlichem Content unter Anreicherung mit  HTML5-Artikeln möglich ist;  und Eversify Interactive (HTML5) – eine reine HTML-App mit allen Vorzügen von Multimedia und perfekter Einsatzfähigkeit. Zudem können mit Eversify klassische Flipbooks, hybride Flipbooks oder erstklassige interaktive Homepages auf HTML5-Basis  erstellt werden.  Eversify ist Bestandteil des weltweiten führenden Solutions-Portfolios von Agfa Graphics.  Mehr Informationen auf www.eversify.com.

Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook und LinkedIn. Danke fürs Folgen, Mögen und Teilen!

Über Agfa

Die Agfa-Gevaert-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Imaging und Informationstechnologien. Agfa entwickelt, produziert und vermarktet analoge und digitale Systeme für die Druckindustrie (Agfa Graphics), das Gesundheitswesen (Agfa HealthCare) und für spezifische industrielle Anwendungen (Agfa Specialty Products). Agfa hat seinen Hauptsitz in Mortsel, Belgien. Das Unternehmen verfügt über Standorte in 40 Ländern und ist in weiteren 100 Ländern weltweit vertreten. 2015 erzielte die Agfa-Gevaert-Gruppe einen Umsatz von 2,65 Mrd. Euro.

Besuchen Sie bitte unsere Webseite unter www.agfa.com

Website Promotion

Agfa Graphics NV, Zweigniederlassung Deutschland

Agfa Graphics bietet integrierte Druckvorstufenlösungen für die Akzidenzdruckindustrie, die Zeitungs- und Verlagsbranche, die Sicherheitsdruckindustrie und die Branchen Sign- & Displaydruck sowie industrieller Inkjetdruck. Diese Lösungen umfassen Verbrauchsmaterialien, Hardware, Software und Dienstleistungen für den Workflow in der Produktion, Projekt- und Prozessmanagement, Cloud-Software und Bildverarbeitung.

Agfa Graphics ist mit seinen Lösungen für Computer-to-Film, Computer-to-Plate, digitale Proofingsysteme und Sicherheitslösungen für den Akzidenz- und Verpackungsdruck branchenführend.

Im Zeitungssektor ist Agfa Graphics der bevorzugte Lieferant für Automatisierungslösungen für Print- und Mobile Publishing-Workflows.

Agfa Graphics hat ebenfalls in den neuen Segmenten des industriellen Inkjetdrucks eine starke Präsenz aufgebaut. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Inkjet-Druckmaschinen sowie ein komplettes Sortiment an hochwertigen Tinten.

www.agfagraphics.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.