Grenzwertgeberprüfgerät GPG 01

Güglingen, (PresseBox) - Das neue Grenzwertgeberprüfgerät GPG 01 von AFRISO eignet sich zur kompletten Prüfung von Grenzwertgebern, die nicht in Ex-gefährdeten Bereichen eingesetzt sind. Sowohl eine elektrische Funktionsprüfung eines Grenzwertgebers im eingebauten Zustand als auch eine Nassprüfung bei einem ausgebauten Grenzwertgeber ist durchführbar. GPG 01 besteht aus einem Handgerät mit einem 1,2 m langen, fest montierten Anschlusskabel und Kupplungsdose 903 zum Einstecken des Grenzwertgebers. Im Gehäuse sind ein hochauflösendes TFT-Farbdisplay, vier Bedientasten sowie eine Ein/Aus-Taste integriert. Das Fußteil ist mit einem Mini-USB-Anschluss für das Netzteil/Ladegerät zum Aufladen des Akkus ausgestattet. Bei der elektrischen Funktionsprüfung wird die Aufheizzeit in Sekunden und die Freigabe der Befüllung angezeigt. Bei der Nassprüfung wird nach dem Eintauchen in Flüssigkeit die Abschaltzeit in Sekunden angegeben. Das komplette Prüfergebnis wird am Ende als Zusammenfassung angezeigt. Bei Fehlermeldungen und Störungen wird das Display rot und es erfolgt eine Textausgabe. Das Gerät schaltet sich bei Nichtgebrauch selbsttätig ab, wobei die Ladefunktion erhalten bleibt. Im Lieferumfang sind ein USB-Netzteil, ein Mini-USB-Kabel, eine Schutzhülle mit Magnet, ein Gerätekoffer und eine Betriebsanleitung enthalten. Das GPG 01 eignet sich zur Prüfung von Grenzwertgebern nach EN 13616 Bauart B1 oder nach TRbF 511 in Anlagen für Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt > 55 °C, beispielsweise für Heizöl, Diesel und andere flüssige Brenn- und Kraftstoffe oder Öle.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.