Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1129771

AfB gemeinnützige GmbH Carl-Metz-Str. 4 76275 Ettlingen, Deutschland http://www.afb-group.eu
Ansprechpartner:in Frau Andrea Weinholz +49 89 24241695

Endlich volljährig: AfB gGmbH feiert 18. Geburtstag

(PresseBox) (Ettlingen, )
.
- Geburtstagswoche mit Gewinnspiel, Cashback-Aktion und Live-Angeboten im Online-Shop
- Expertise im Verkauf von refurbished Notebooks, Smartphones & Co. seit 2004

Am 4. Oktober 2022 feiert die AfB gGmbH ihren 18. Geburtstag und damit die Volljährigkeit. Dass das europaweit größte gemeinnützige IT-Unternehmen schon lange aus den Kinderschuhen rausgewachsen ist, zeigt die seit 2004 andauernde Erfolgsgeschichte. Mittlerweile arbeiten bei AfB social & green IT allein in Deutschland 400 Menschen mit und ohne Behinderung. Sie holen gut erhaltene Geräte von den mehr als 1.600 Partnerunternehmen ab, bereiten sie nach der Datenlöschung wieder auf und bringen sie erneut in Umlauf – im Webshop und im stationären Einzelhandel. Sein Jubiläum feiert das Inklusionsunternehmen in der Geburtstagswoche vom 4. bis 8. Oktober mit Rabattaktionen, Gutscheinen und Verlosungen – für Kundinnen, Kunden und Mitarbeitende. 

„Ich bin unfassbar stolz auf das, was wir gemeinsam mit starken Partnern auf die Beine gestellt haben und dass wir uns zum größten gemeinnützigen IT-Unternehmen in Europa entwickelt haben“, meint Daniel Büchle, Geschäftsführer der AfB gGmbH und blickt sehr zuversichtlich in die Zukunft.

Eine Erfolgsgeschichte der Kreislaufwirtschaft und Inklusion

IT-Ausstattung sozialer und umweltfreundlicher gestalten – darum kümmert sich die AfB gGmbH als Refurbishing-Pionier seit der Gründung. Notebooks, PCs, Tablets, Smartphones und Zubehörprodukte durchlaufen einen durch langjährige Expertise aufgebauten Remarketing-Prozess und können so erheblich länger genutzt werden – auch im Business-Einsatz. Durch diese Verlängerung der Laufzeit werden Tonnen an Elektroschrott eingespart, weniger Energie und andere wertvolle Ressourcen verbraucht sowie Emissionen reduziert. Allein in 2021 waren dies nachweislich u.a. 33.887 Tonnen CO2, 242 Mio. Liter Wasser, 130.285 MWh Energie sowie 20.600 Tonnen Eisen-Äquivalente (Rohstoffe wie Kupfer, Silber, Gold, Palladium und Kobalt). Partnerunternehmen von AfB social & green IT können sich in einem Zertifikat ausweisen lassen, welchen ökologischen und sozialen Beitrag sie durch das IT-Remarketing leisten.

Seit 2012 ist AfB zudem ein Microsoft Authorized Refurbisher (MAR). „Mittlerweile vertrauen uns über 1.600 Unternehmen und Behörden in vielen europäischen Ländern ihre ungelöschten IT- und Mobilgeräte zur nachhaltigen Wiedervermarktung oder zum Recycling an. Das zeigt uns, dass wir die anspruchsvolle Kombination aus gemeinnützigem Inklusionsunternehmen mit sozial-ökologischer Wirkung einerseits und professionellem IT-Dienstleister andererseits sehr erfolgreich hinbekommen“, so Daniel Büchle.

Neben dem Umweltschutz steht seit der Firmengründung das soziale Engagement im Fokus von AfB. Erklärtes Ziel des Inklusionsunternehmens ist es, möglichst viele Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung auf dem ersten Arbeitsmarkt zu schaffen. Alle Räume sind daher barrierefrei, die Arbeitsprozesse so gestaltet, dass sie ein selbständiges Arbeiten ermöglichen. Eine einfache Sprache erleichtert die Kommunikation, variable Arbeitszeiten sorgen für Flexibilität. Vor allem aber wird das Potenzial der Mitarbeitenden individuell gefördert. „Wir schauen nicht auf Einschränkungen, sondern setzen darauf, Fähigkeiten zu entdecken und Stärken zu fördern“, betont Büchle. „Das gilt im Übrigen für alle Mitarbeitenden, ob sie eine Behinderung haben oder nicht.“ So stehen bei AfB sehr unterschiedliche Aufgabenbereiche zur Wahl, von der Abholung der Geräte über die Datenlöschung, Aufarbeitung bis hin zu Versand, Verwaltung und Verkauf. In nahezu allen Bereichen arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen.

Pionierarbeiter mit langfristigem Blick für eine umweltgerechtere Zukunft

Büchle sieht wegen des gewachsenen Umweltbewusstseins und nicht zuletzt auch aufgrund von Lieferengpässen bei Neugeräten gute Chancen für ein Umdenken. „Anfang des Jahres hat eine Bitcom-Studie die wachsende Aufmerksamkeit für Refurbishing bestätigt: Die Hälfte der Befragten konnte sich vorstellen, ein Gebrauchtgerät zu verwenden“, erinnert sich Büchle. Gerade in Inflationszeiten rückt auch die Kostenfrage in den Vordergrund: Die Preise der aufbereiteten Hardware liegen bis zu 40 Prozent unter dem Neuwert und die Produkte lassen sich problemlos noch drei bis vier Jahre nutzen.

Website Promotion

Website Promotion

AfB gemeinnützige GmbH

AfB gGmbH ist Europas größtes gemeinnütziges IT-Unternehmen. Durch zertifiziertes IT-Remarketing trägt AfB dazu bei, Umweltressourcen einzusparen. An 20 Standorten in Deutschland, Österreich, Frankreich, der Schweiz und der Slowakei beschäftigt AfB 600 Mitarbeitende, davon 45% mit Behinderung. Das Geschäftsmodell des IT-Refurbishers basiert auf langfristigen Partnerschaften mit ca. 1.600 Unternehmen, Banken, Versicherungen und öffentlichen Einrichtungen. AfB übernimmt seit 2004 deren nicht mehr benötigte IT- und Mobilgeräte, löscht unwiderruflich die enthaltenen Daten, rüstet die Geräte auf, installiert neue Software und verkauft sie mit mindestens 12 Monaten Garantie hauptsächlich an Privatpersonen, gemeinnützige Organisationen und Schulen.Für dieses Green-IT-Konzept wurde AfB unter anderem mit dem IT Distri Award Refurbishing & Remarketing (2022), mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis (2021) und als Leading Employer 2022 ausgezeichnet. AfB ist geprüft und zertifiziert vom TÜV Süd (ISO 9001, ISO 14001, ISO 27001), als Entsorgungsfachbetrieb und als Microsoft Authorised Refurbisher.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.