AESKU erhält Auszeichnung "Innovativ durch Forschung"

Stifterverband für die deutsche Wissenschaft vergibt Forschungssiegel

AESKU erhält Auszeichnung "Innovativ durch Forschung"
(PresseBox) ( Wendelsheim, )
Seit 2014 würdigt der Stifterverband für die deutsche Wissenschaft forschende Unternehmen für die besondere Verantwortung die sie für Staat und Gesellschaft übernehmen mit dem Siegel "Innovativ durch Forschung". AESKU.GROUP wurde dieses Jahr für seine Forschungskompetenz und Innovationsfähigkeit ausgezeichnet.

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft würdigt das Engagement von AESKU in der Forschung und Entwicklung und ehrt das Unternehmen mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“. Grundlage ist eine jährlich im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchgeführte Erhebung - forschende Unternehmen werden bezüglich Art und Umfang ihrer Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten interviewt.

AESKU hat mit diesen Investitionen in die Entwicklung einmal mehr bewiesen, dass Forschung und Innovation ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik sind.

Laut Stifterverband gibt es in Deutschland 3,5 Millionen Unternehmen. Die Anzahl der forschenden Unternehmen liegt jedoch unter einem Prozent. Doch genau diese Unternehmen generieren durch ihre Innovationskraft Wachstum, das sich positiv auf die Zukunftsfähigkeit eines Landes auswirkt.

3.000 Unternehmen, Unternehmensverbände, Stiftungen und Privatpersonen sind im Stifterverband  zusammengeschlossen. Seine gemeinnützigen Aktivitäten finanziert der Stifterverband ausschließlich über die Beiträge und Spenden seiner Mitglieder und Förderer. Dank dieser vollständig privaten Finanzierung ist der Stifterverband unabhängig und kann unbürokratisch, flexibel und frei von staatlichen Vorgaben handeln. Der Stifterverband ist eine Gemeinschaftsinitiative der Wirtschaft. Er tritt dafür ein, die deutsche Bildungs- und Forschungslandschaft nachhaltig zu verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, fördert der Stifterverband Hochschulen und Forschungsinstitute, unterstützt Talente, analysiert das Wissenschaftssystem und leitet daraus Empfehlungen für Politik und Wirtschaft ab.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.