Die Wahrheit steht in der Tasse

Kaffeesatzlesen - duftender Blick in die Zukunft?

(PresseBox) ( Berlin, )
Kaffeesatzlesen ist nicht nur ein Mitbringsel aus dem Urlaub. Diese auch hierzulande bekannte questico.de Orakelmethode erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Aylin Guelyuez ist Questico-Beraterin und erklärt das Geheimnis des Kaffeesatzlesens.

Im Vergleich zum questico.de Kartenlegen oder der Astrologie ist das Lesen aus dem Kaffeesatz eine noch recht junge questico.de Orakelmethode. Seit dem 16. Jahrhundert sind Kaffeehäuser in Ägypten bekannt und kurz darauf erreichte dieses neue Getränk auch Europa. Das erste Kaffeehaus wurde 1645 in Venedig eröffnet. Das Kaffeesatz-Lesen findet seinen Ursprung in der sehr alten Geomantie, der Punktierkunst im Orient. In vielen Teilen des Orients hat sich in den letzten 400 Jahren ein komplexes, von Region zu Region unterschiedliches System der Musterdeutung entwickelt. Noch heute finden sich dort Menschen, die Meister des Kaffeesatz-Lesens sind. Eine vergleichbare Orakelmethode ist übrigens das Bleigießen, auch hier muss man Muster oder Figuren deuten.

Aylin Guelyuez ist von Geburt an hellsichtig. In ihrer spirituellen Familie wuchs sie ganz selbstverständlich mit Esoterik, insbesondere der Kartendeutung und dem Kaffeesatzlesen, auf. Mittlerweile praktiziert sie seit neun Jahren als erfolgreiche und bekannte questico.de Hellseherin und konnte mit ihrer Gabe schon vielen Menschen helfen. Ihre direkten und detaillierten Aussagen überzeugten auch Esoterik-Skeptiker. Inzwischen betreut Aylin zahlreiche zufriedene Ratsuchende aus ganz Europa.

Aylin erhält Eingebungen und innere Bilder, die sie Ratsuchenden vermittelt. Sie arbeitet mit der Unterstützung von Lenormand- und Skatkarten. Die questico.de Questico-Hellseherin ist fast täglich auf dem Portal von Questico zu erreichen. Erstanrufer bekommen eine questico.de Beratung durch Hellsehen gratis.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.