Advantech, Advantech Touchscreen-Computer der neuesten Generation in True-Flat-Bauweise - die Mensch-Maschine-Schnittstelle der Zukunft

Advantech, Advantech Touchscreen-Computer der neuesten Generation in True-Flat-Bauweise - die Mensch-Maschine-Schnittstelle der Zukunft (PresseBox) ( Germering, )
Da die Produktion wesentlicher Intel-Komponenten stufenweise eingestellt wird, hat Advantech das Ende des Produktlebenszyklus der extrem beliebten Reihen an Touchscreencomputern 50H und 51H angekündigt, die auf den Intel-Architekturen Luna Pier und eMenlow basieren.Für Maschinenhersteller und Systemintegratoren liegt der Schlüssel zum Erfolg darin, stets eine stabile Produktpalette anzubieten, um den Entwicklungsaufwand für Kunden so gering wie möglich zu halten. Advantech ist seit 1983 am Markt und weiß dank seiner Erfahrung um die Bedeutung dieser Anforderung.

Die Produktreihe an Touchscreencomputern TPC weist seit über 10 Jahren dieselben Einbaumaße auf, um mechanische Anpassungen an vorhandenen Lösungen zu vermeiden. Dadurch wird ein reibungsloser Übergang von älteren Lösungen hin zu Lösungen der neuesten Generation ermöglicht.

Des Weiteren steht mit der neuen Intel Atom-Generation die neueste Technologie und auch eine höhere Leistungsfähigkeit sowohl im Bereich der Rechenleistung als auch im Bereich der grafischen Darstellung zur Verfügung.

Zu guter Letzt ermöglicht die Verwendung der neuesten Technologie einen längeren Produktlebenszyklus.

Nicht nur die CPU-Architektur ist eine Lösung der neuesten Generation sondern auch herausragende Merkmale wie die True-Flat-Bauweise mit Schutzart IP66 zur leichteren Reinigung und SusiAccess zur Fernverwaltung entsprechen dem neuesten Stand der Technik.

Die neuen Touchscreencomputer der Reihe TPC-51T von Advantech sind die neuesten Geräte ihrer Art, verwenden den 1,75-GHz-Prozessor Intel® AtomTM E3827, bieten die viel gelobte iDoor-Technologie, die True-Flat-Bauweise sowie zahlreich E/A-Ports und sind für einen großen Betriebstemperaturbereich ausgelegt.

Der 1,75-GHz-Prozessor Intel® AtomTM E3827 ist die neueste CPU des international renommierten Chipherstellers und bietet eine höhere Leistungsfähigkeit sowie ein reibungsloses Benutzererlebnis für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten.

Das vollkommen flache und nahtlose Design der Reihe TPC-1251T/1551T erleichtert die Wartung und verhindert das versehentlich Drücken der falschen Schaltfläche, da die Computer gemäß Schutzart IP66 vor Staub und Wasser geschützt sind, die die Bedienung des Touchscreens beeinträchtigen können. Somit eignet sich die Reihe TPC-51T für mehr Umgebungen, als dies beim Vorgänger der Fall war.

Mit der iDoor-Technologie von Advantech können Systeme auf modulare Weise um vielseitige Funktionen erweitert werden, damit Systemintegratoren ganz flexibel die benötigten Funktionen auswählen können, ohne teure Geräte kaufen zu müssen, die über zahlreiche nicht benötigte Funktionen verfügen. Mit den isolierten digitalen E/A-Ports sowie den Power-over-Ethernet-, Profibus- und CANOpen-Modulen ist die iDoor-Technologie eine kostengünstige Lösung zur Erweiterung des Funktionsumfangs der Reihe TPC-51T.

Die Reihe an Touchscreencomputern TPC von Advantech ist bekannt für ihre zahlreiche E/A-Ports und die Erweiterbarkeit. Die Reihe TPC-51T bildet da keine Ausnahme und bietet u. a. zwei USB 3.0-Anschlüsse für Power-over-Ethernet und andere Highspeed-Geräte. Der Steckplatz für die iDoor-Technologie bietet einen Mini-PCIe-Steckverbinder, der für zusätzliche WLAN-, UMTS- und GPS-Karten verwendet werden kann, wenn keine iDoor-Module angeschlossen sind. Wenn zusätzliche E/A-Ports und Speicherkapazitäten erforderlich sind, bietet das Erweiterungskit TPC-1251T-EHKE zusätzlichen Platz für HDD-/SSD-Festplatten und iDoor-Module.

Zusätzlich zu dem Intel Atom-Prozessor umfasst der Touchscreencomputer TPC-51T einen 4-GB-DDR3L-SDRAM und unterstützt diverse Microsoft Windows-Betriebssysteme sowie Linux- und Advantech-Softwareanwendungen wie WebAccess, Panel Express und SUSIAccess. Damit die Geräte stets sauber gehalten werden können, ist das Frontpanel gemäß Schutzart IP66 geschützt und kann mit Wasser abgespült werden.

Des Weiteren bieten die Touchscreencomputer TPC-51T nicht nur eine höhere Leistungsfähigkeit und einen geringeren Preis sondern auch seit über 10 Jahren konstante Einbaumaße, sodass die Technologie erneuert werden kann, ohne dafür die Montageumgebung anpassen zu müssen.

Weitere Informationen zum modularen iDoor-System finden Sie hier. Wenn Sie mehr über die Touchscreencomputer der Reihe TPC-51T erfahren möchten, wenden Sie sich an Ihren Advantech-Vertriebspartner vor Ort, oder besuchen Sie die Website http://www.advantech.eu.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.