PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 189664 (ADTECH GmbH)
  • ADTECH GmbH
  • Robert-Bosch-Str. 32
  • 63303 Dreieich
  • https://www.adtech.de
  • Ansprechpartner
  • Dirk Freytag
  • +49 (6103) 5715-120

Schweizer Medienhäuser stellen auf ADTECH um

ADTECH erweitert mit Ringier, Tamedia, OmniMedia sowie weiteren Online-Seitenbetreibern sein Kundenportfolio in der Schweiz. Die erwähnten Unternehmen haben sich für die Ad Management-Technologie von ADTECH entschieden.

(PresseBox) (Dreieich, ) Der internationale Anbieter von Adserving-Lösungen ADTECH gibt heute die Vertragsabschlüsse mit zahlreichen Schweizer Online-Unternehmen bekannt. Ab sofort nutzen die beiden großen Verlagshäuser Ringier und Tamedia die Technologie von ADTECH, um ihr Online-Sales-Geschäft unabhängig von Dritten voranzutreiben. Ebenfalls zu den Neukunden zählen OmniMedia (Mediaswiss, Scout24 Gruppe), Tilllate, Moneyhouse und Blogwerk.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Adserving-Know-how in der Schweiz so gefragt ist und wir mehrere Partner gleichzeitig für unsere Lösung gewinnen konnten“, fasst Dirk Freytag, CEO von ADTECH, das Wachstum seines Unternehmens zusammen.

ADTECH bereitet die technologische Basis für einen ganz neuen Ansatz in der Online-Vermarktung. Die Schweizer Websites sind in Zukunft technisch in der Lage, große Reichweitenkampagnen über alle Webseiten – von www.blick.ch, www.20min.ch, www.tilllate.ch über www.piazza.ch bis zu www.moneyhouse.ch und www.immoscout24.ch, www.autoscout24.ch, www.jobscout24.ch etc. anzubieten. Dabei bleiben die einzelnen Seiten dennoch unabhängig.

Oliver Schibli, Online Product Manager bei Ringier: „Mit unserer neuen Plattform gehen wir einen großen und sehr wichtigen Schritt auf unsere Werbekunden zu. Wir konzentrieren die Vermarktung von Werbeflächen und vereinfachen über diese Schnittstelle die Buchungsprozesse ebenso wie die Abstimmung zwischen uns als Werbeträgern und den Werbekunden.“ Er fährt fort: „Dabei hilft uns die Flexibilität von ADTECH und ihre benutzerfreundliche Ad Management-Technologie. Mit starren Systemen und Standardlösungen können wir im Online-Marketing nichts Neues bewegen. Ein weiterer Vorteil für die Verlagshäuser und Portale, ist die Möglichkeit, über mehrere Online-Seiten interessante und innovative Werbeprodukte anbieten zu können.“