ADTECH implementiert neue Video-Standards des IAB

Als einer der ersten Adserving-Anbieter liefert ADTECH Video-Ads nach den aktuellen Video Ad Serving Template (VAST) 2.0-Standards aus.

(PresseBox) ( Dreieich, )
Die Adserving-Lösung von ADTECH arbeitet seit heute nach den erweiterten Video-Standards VAST 2.0 des internationalen Branchenverbands IAB (Interactive Advertising Bureau). Mit dieser player- und plattform-übergreifenden Kompatibilität für Video-Ads ist der Technologie-Anbieter führend in Europa. Ziel von VAST ist es, Werbung im Umfeld eines Web-Videos im Netz einfach per Adserver zu steuern, zu targeten, und zu reporten, wie das jetzt schon bei klassischer Banner-Werbung der Fall ist.

Dirk Freytag, CEO von ADTECH, unterstreicht die Standardisierungsbemühungen seines Unternehmens: "Es ist für uns selbstverständlich, an Standards mitzuarbeiten und sie dann schnell in die Praxis umzusetzen. Video-Ads machen bereits fünf Prozent unserer gesamten Werbeauslieferung weltweit aus. Wir gewinnen immer mehr Video-Kunden, deren Impressions-Zahlen stetig wachsen so wie die gesamte Branche." Er fährt fort: "Standards sind in diesem Wachstumsmarkt die beste Möglichkeit, um Vertrauen, Transparenz und mehr technische Möglichkeiten zu schaffen."

Im November 2009 veröffentlichte das IAB die erweiterten Video-Standards unter dem Namen VAST 2.0 in den USA. Dem ging eine mehrmonatige Diskussion der Standards durch Technologie-Anbieter wie ADTECH voraus. Nach der Veröffentlichung der Standards haben die Video-Spezialisten von ADTECH damit begonnen, die Kommunikation und den Datenaustausch zwischen Adserver und Videoplayern an diese anzupassen. Bei den Kunden von ADTECH kommen Player wie Brightcove 3, JW-Player, Flow-Player und Ooyala-Player zum Einsatz.

Bereits im Oktober 2008 implementierte ADTECH den ersten VAST-Standard 1.0 in seine Technologie. Mit dem Update auf VAST 2.0 unterstützen die Adserver von ADTECH nun beide Richtlinien.

Die ausführliche Beschreibung der VAST-Standards hält der IAB auf seiner Website (www.iab.net) zum Download bereit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.