SECURITY 2012: ADT, TOTAL WALTHER und CKS Systeme zeigen integrierte Lösungen rund um Sicherheit, Management- und Prozesssteuerung bis hin zum Service

Intelligente Sicherheit - ADT, TOTAL WALTHER und CKS Systeme auf der Security 2012 (Halle 1, Stand 130)

Ratingen, (PresseBox) - Unter dem Motto "Intelligent Security Solutions" präsentieren die Tyco Tochterfirmen ADT, TOTAL WALTHER und CKS Systeme auf der Weltmesse Security 2012 vom 25. bis zum 28. September in Essen ihr ganzheitliches Spektrum zukunftsfähiger, integrierter Lösungen und Dienstleistungen rund um Sicherheit, Brandschutz und Rettungswesen. Ob für kleine, mittlere und Megaprojekte oder zum Schutz kritischer Infrastrukturen: Für alle Anwendungen bieten die zum weltweit agierenden Tyco-Konzern gehörenden Unternehmen anwenderorientierte Lösungen - von skalierbaren Einzelsystemen bis zu intelligenten Gesamtpaketen. Neben neuen Physical Security Information Management (PSIM)-Plattformen sowie Softwaremodulen für die mobile Einsatzunterstützung im Rettungswesen, Videomanagement und spezielle Business Intelligence-Lösungen stehen praxiserprobte Einbruch- und Brandmeldetechnik, Videoüberwachung und Zutrittskontrolle im Messefokus.

Einen besonderen Schwerpunkt legen ADT, TOTAL WALTHER und CKS Systeme auf zukunftsfähige Sicherheitslösungen und Dienstleistungen, welche im intelligenten Verbund neue Synergien schaffen und durch die übergreifende Integration in Gebäude- und Managementsystemen für mehr Sicherheit und eine Verbesserung von Prozessabläufen sorgen - branchenweit und im Sinne von mehr Effizienz, Transparenz, Komfort und Nachhaltigkeit. Vor diesem Hintergrund präsentieren sich die Tyco-Unternehmen als Technologielieferanten, Errichter und Systemintegratoren mit einem breiten Lösungsportfolio und Branchen-Know-how, aber auch als attraktiver Arbeitgeber. Aus diesem Grund informieren HR-Spezialisten aus dem Personalbereich über die interessante Arbeitsumgebung sowie über die spannende Themen- und Aufgabenvielfalt eines international agierenden Konzerns.

Ausgewählte Messe-Highlights im Überblick

Physical Security Information Management-Systeme (PSIM)

Zunehmende Vernetzung von Technologien und Betriebsprozessen, Digitalisierung und die damit verbundene steigende Komplexität und Informationsflut sind in der Sicherheitsbranche die Themen der Zukunft. Wie unterstützen ADT und TOTAL WALTHER mit ihren "Intelligent Security Solutions" handfest? Hierzu stellen die Unternehmen übergreifende Physical Security Information Management-Plattformen vor: wie der ADT Integrated Systems Manager - ausgelegt für kleinere, mittlere Unternehmen. Die PSIM-Lösung Surveillint 6.0 von Proximex bildet als zentrale Kommando- und Betriebsleitzentrale die Grundlage für Corporate Security in großen Unternehmen und Organisationen. Sämtliche Sicherheitsanwendungen einschließlich Videoüberwachung und Subsysteme lassen sich flexibel integrieren und logisch verknüpfen. Sicherheitsumgebungen können so standort- und technologieübergreifend ganzheitlich und videogestützt über eine einzige, intuitive Bedieneroberfläche organisiert und gesteuert werden.

Notruf- und Service-Leitstelle

Besonderes Highlight auf der Messe ist die Präsentation einer modernen Leitzentrale, ihrer Technik und Anwendungsfelder. In praxisnahen Live-Demonstrationen erhält der Fachbesucher dabei Einblick in wesentliche Bereiche der Arbeit der TÜV-zertifizierten Notruf- und Service-Leitstelle (NSL) als eine der modernsten VdS-zertifizierten Notruf- und Service-Leitstellen deutschlandweit.

Videoüberwachung

Mit der Videomanagementlösung victor eröffnet ADT eine bessere Analyse von videogestützten, sicherheitsrelevanten Ereignissen in Echtzeit. Die leistungsstarke Videomanagement-Plattform victor bündelt hierzu über optimierte Schnittstellen die Informationen unterschiedlicher Kamera- und Sicherheitssysteme und führt sie in einer übergreifenden Benutzerplattform zusammen. IP-basierte und analoge Kameras unterschiedlichster Technikgenerationen können so problemlos integriert und einfach bedient werden. Die Integration in PSIM-Lösungen wie Surveillint 6.0 schafft zudem ein ganzheitliches, videogestütztes Sicherheitsmanagement.

Real-time-Tracking System

Im Rahmen eines intelligenten Rundum-Schutzes für Menschen und Werte präsentieren ADT und TOTAL WALTHER mit dem neuen Real-time-Tracking-System ELPAS ein Identifizierungs- und Ortungssystem für Personen und Gegenstände auf der Basis von RFID- (Radio Frequency Identification) und IR-/RF-Technologie. Insbesondere in Gefahrensituationen lassen sich Personen über kombinierte IR/RFID-Transponder schnell und zuverlässig in gesicherten Gebäudezonen orten.

IP-basierte Netzwerkkameras Illustra

Außerdem stellen ADT und TOTAL WALTHER ihr erweitertes Portfolio an Videokameras vor: Mit der neuen Netzwerkkamera Illustra 400 erhalten Kunden eine Kamera auf höchstem technischen Niveau mit modernsten Funktionen wie Remote-Überwachung, hoher Bildqualität (2/3 Megapixel), H.264-Kompression und Power over Ethernet (PoE) sowie der Möglichkeit, vorhandene ADT-Geräte zu integrieren. Darüber hinaus offeriert ADT mit der neuen Serie Illustra 600 IP hochauflösende (HD 720p; 1MP) und mit Illustra 610 IP Ultra hochauflösende (Full-HD1080p; 2MP) Minidome für den Innen- und Außeneinsatz.

Zutrittskontrolle

Vielfältige Anwendungen für Smartphones und Tablet-Computer ermöglichen einen mobilen Zugriff auf sicherheitsrelevante Alarmmeldungen und Echtzeitdaten der Videoüberwachung - und unterstützen auch künftig im Bereich Zutrittskontrolle. Markantes Beispiel: Die neue Near-Field-Communication (NFC)-basierte Authentifizierung für das Zutrittskontrollsystem C.CURE bedeutet mehr Flexibilität und Komfort für den Benutzer. Zudem liefert die offene Zutrittskontroll- und Sicherheitsmanagementlösung C.CURE 9000 mit ihrer hohen Integrationsfähigkeit und intuitiv nutzbaren graphischen Benutzeroberfläche eine einfach zu konfigurierende und anzuwendende Sicherheits-Plattform.

CEUS zur mobilen Einsatzunterstützung

Die CKS Systeme offeriert mit CEUS Feuerwehr, CEUS Rettungsdienst und CEUS MANV hochflexible Softwaremodule für die mobile Einsatzunterstützung. Die Lösungen bieten speziell für die jeweiligen Aufgaben von Feuerwehr, Rettungskräften sowie Einsatzeinheiten bei Großschadenslagen (MANV-Fall) relevante Features und Informationen - von Einsatzlisten über Videobilder bis zu externen Anwenderprogrammen. Mit einer offenen Systemarchitektur gewährleistet das System eine lückenlose Kommunikation zu übergreifenden Leit- und Rettungsstellen.

ADT, TOTAL WALTHER und CKS Systeme zeigen ihre Lösungen auf der Security 2012 vom 25. bis zum 28. September in Halle 1 am Stand 130.

ADT Security Deutschland GmbH

Als Tochtergesellschaft von Tyco International, einem der größten internationalen Anbieter elektronischer Sicherheitssysteme und -dienstleistungen, vereint die Tyco Fire & Security Holding Germany GmbH (vormals ADT Security Deutschland GmbH) seit Februar 2012 die Geschäftsbereiche ADT Service-Center, ADT Sensormatic sowie ADT Deutschland unter einem Dach. Auf dieser Basis bietet Tyco Fire & Security ihren Kunden eine umfassende Sicherheitsexpertise aus einer Hand. Das Produktportfolio erstreckt sich von Einbruch- und Brandmeldesystemen, integrierten Sicherheitslösungen und Überwachung (VdS- und TÜV Service tested-zertifizierte Notruf- und Service-Leitstelle) über elektronische Warensicherung sowie Radiofrequenz-Identifikation (RFID) bis hin zur Videoüberwachung und Zutrittskontrolle. Tyco Fire & Security konzipiert, installiert und betreut mit seinen drei ADT-Geschäftsbereichen zuverlässige elektronische Brandschutz- und Sicherheitssysteme für Wirtschaft, Industrie und Behörden sowie Privathaushalte und schützt Personen, Gegenstände und Gebäude auf höchstem Niveau. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.adt-deutschland.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.