Kundenbindung in Zeiten der Plattformökonomie

Wie Online-händler mit personalisierten Inhalten Kunden ansprechen und halten

München, (PresseBox) - “Thriving in the World of Platforms”: Unter diesem Motto findet die K5-Konferenz am 22. und 23. Juni in Berlin statt. Neben hochklassigen Speakern stehen Networking und die K5 World Expo auf dem Programm. Dort können sich die Messebesucher über die neuesten Trends im E-Commerce und Onlinehandel bei den Ausstellern informieren. Adnymics ist im Start-up Village vertreten und zeigt den Besuchern, dass Kundenbindung und Customer Experience im Moment des Auspackens reelle Effekte für den Onlineshop erzielen.

Die K5 Conference, renommierter Treffpunkt der E-Commerce-Branche und zuverlässiges Barometer für die Trends, welche die Branche in den nächsten Jahren bestimmen werden, lädt in diesem Jahr unter dem Motto „Thriving in the World of Platforms“ am 22. und 23. Juni 2017 nach Berlin. Die Plattformökonomie steht im Zentrum des Vortragsprogramms: Wie können E-Commerce-Treibende in einer Welt bestehen, in der sich die Onlinekunden immer stärker auf immer weniger Shoppingplattformen konzentrieren? Wie funktioniert Kundenbindung, wenn der Kundenkontakt im direkten Wettbewerb zu hunderten anderen Händlern auf der gleichen Plattform stattfindet? Welche Berechtigung hat der eigene Onlineshop noch?

Eine der Antworten, die Speaker und Aussteller auf der K5 auf diese Frage liefern, lautet: Personalisierung. Um sich im Zeitalter von Amazon, eBay und Co. von der Masse zu differenzieren, setzen Händler auf individuell zugeschnittene Angebote und persönliche Ansprachen. Adnymics greift diesen Trend im Start-up Village auf und zeigt, dass Personalisierung nicht mit dem Klick auf den Bestell-Button enden muss. Stattdessen gilt es, den Kunden bis ins Paket hinein persönlich anzusprechen, beispielsweise mit den personalisierten Paketbeilagen von Adnymics. Diese verwandeln den schnöden braunen Lieferkarton mit personalisierten, aufwendig gestalteten Inhalten in ein persönliches Geschenk mit hohem Branding-Wert.

Und das bedeutet: Auspacklust statt Auspackfrust für den Kunden – und Upselling-Chancen, verkürzte Wiederkaufzyklen sowie ein verbesserter Customer Lifetime Value (CLV) für die Händler. Das bestätigen zahlreiche Erfahrungen der Adnymics-Kunden: So berichtet Shoepassion, ein Spezialist für handgenähte Rahmenschuhe, dass Kunden, die personalisierte Beileger bekamen, beim nächsten Einkauf um bis zu 200 Prozent höhere Warenkörbe füllten. Ähnliches beobachtete auch der Versender von Kindermode tausendkind: Hier kauften Kunden, die Adnymics-Beileger im Paket fanden, beim nächsten Einkauf durchschnittlich 15 Prozent höhere Warenkörbe ein und sahen sich dreimal so viele Produkte im Shop an, wie zuvor.

„Auch in Zeiten der Plattformökonomie lohnt es sich für Händler, in Kundenbindung zu investieren“, so Dominik Romer, CEO von Adnymics. „Wer sich nicht auf Gedeih und Verderb den Amazons und eBays dieser Welt ausliefern will, der muss sich vom Wettbewerb absetzen und seine wertvollen Stammkunden hegen und pflegen. Und das funktioniert am besten durch eine individuelle Ansprache bis ins Paket hinein.“ Im Start-up Village der K5 Expo können sich Onlinehändler selbst von den weitreichenden Möglichkeiten und der einfachen Integration der Adnymics-Lösung überzeugen. Denn Paketbeilagen können viel mehr, als Sie denken!

Website Promotion

adnymics GmbH

Das Münchener Start-up Adnymics wurde Ende 2014 gegründet und bietet ein Produktionssystem zur Herstellung von intelligenten Paketbeilagen für den Onlineversandhandel. Das All-in-One-System “Target Packaging” analysiert Kauf- und Surfverhalten von Onlinekäufern, generiert daraus ideale Produktangebote und druckt diese als hochwertige Paketbeilagen. Die individualisierten Broschüren werden just-in-time direkt beim Versandhändler produziert und können anschließend dem Paket mit der bestellten Ware beigelegt und an den Kunden verschickt werden. Durch die Kundenansprache mit gezielten Produktvorschlägen wird nicht nur die Kundenbindung erhöht, sondern auch Wiederkaufraten und Umsätze gesteigert. Mit “Target Conversion” können Werbetreibende in diesen Beilegern zudem zielgerichtet Print-Anzeigen buchen.

www.adnymics.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.