Adiccon-Informationstag für das Gesundheitswesen erhält viel Lob von den Teilnehmern

(PresseBox) ( Darmstadt, )
Der 2. Informationstag für das Gesundheitswesen der Adiccon GmbH für IT-Leiter und IT-Sicherheitsbeauftragte aus Krankenhäusern und Klinikgruppen wurde von den Teilnehmern sehr positiv bewertet. Die gelungene, klinik-kompatible Themenkombination aus Informationssicherheit/Einführung eines Information Security Management Systems, Schutzmaßnahmen zur Abwehr von Cyber-Angriffen und interessanter neuer Alternativen zu Personalthemen der Klinik-IT-Abteilungen orientierte sich an den aktuellen Diskussionen des Marktes.

Die Veranstaltung des Beratungspartners für Krankenhäuser beschäftigte sich mit Fragen wie
  • Wie beschreitet ein Krankenhaus erfolgreich den Weg zur Umsetzung eines ISMS?
  • Wie unterstützen TOM bei der Umsetzung der IT-Sicherheit?
  • Wie kann ein Penetrationstest vor externen Angriffen schützen?
  • Gibt es Chancen zur Reduzierung personeller Engpässe in IT-Abteilungen durch den zeitlich begrenzten Einsatz fachkompetenter Know-how-Träger?
Die Teilnehmer konnten zahlreiche konkrete, nutzenorientierte Informationen für ihren Klinikalltag mitnehmen. Besonders positiv wurde der Workshop-Charakter der Veranstaltung bewertet.

Die nächsten Adiccon-Informationstage finden am 6. November (Darmstadt) und am 8. November (Berlin) statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.