PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 332532 (adesso AG)
  • adesso AG
  • Stockholmer Allee 20
  • 44269 Dortmund
  • https://www.adesso.de
  • Ansprechpartner
  • Timo Dell
  • +49 (231) 930-9520

e.day 2010: Interaktives Konzept kommt an

Steigende Anmeldezahlen zum Kongress für Energieversorger und Kommunen

(PresseBox) (Dortmund , ) Mehr als 100 Teilnehmer haben sich bereits zum e.day 2010, dem Kongress für Energiewirtschaft und Kommunen, angemeldet. Dies stimmt den Veranstalter, das Dortmunder Beratungshaus evu.it GmbH, zuversichtlich: "Wir sind mit der bisherigen Resonanz sehr zufrieden und erwarten mehr als 350 Entscheider aus den Zielbranchen", so der für die Veranstaltungsplanung bei der evu.it zuständige Sales Manager Frank Solberg. Der e.day findet am 10. Juni 2010 im Kongresszentrum Westfalenhallen in Dortmund statt.

Drei Foren mit den Kernthemen Energieeffizienz, Erneuerbare Energien und Elektromobilität bilden die Säulen der exklusiven Tagesveranstaltung mit hochkarätigen Referenten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. "Das Konzept unseres 'Drei-E-Events' garantiert Informationen und Diskussionen auf hohem Niveau", betont Solberg. Die evu.it hat sich prominente Unterstützung gesichert, um ein interaktives Event zu garantieren: Die ZDF-Journalisten Nina Ruge und Dr. Gunther Tiersch sowie Matthias Bongard vom WDR-Hörfunk moderieren die Foren und binden das Publikum mit ein.

Key-Note-Speaker sind Dr. Hermann Scheer, unter anderem Vorsitzender des Weltrats für Erneuerbare Energien und Mitglied des Bundestages, Ewald Woste, Vorsitzender des Vorstands der Thüga AG sowie der Astronaut Hans Schlegel. Die Foren eröffnen dena-Geschäftsführer Stephan Kohler, Friedrich Führ, Direktor der DESERTEC Foundation, und Dr. Andreas Lassota von der Adam Opel GmbH, Leiter des europaweiten Produktmarketings "Elektromobilität" für General Motors Europa.

Starke Partner

Auf der begleitenden Partnerausstellung präsentieren sich bekannte Beratungshäuser sowie System- und Softwarehersteller mit zukunftsweisenden Lösungen. Außerdem werden Elektroautos der Hersteller Opel (mit dem Ampera) und Tesla Motors zu sehen sein. Der e.day 2010 wird unterstützt von der Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund, der SAP Deutschland GmbH, der RWE Energieeffizienz GmbH, der Vattenfall Europe Sales GmbH, dem Dortmunder Versorgungsunternehmen DEW21 GmbH sowie weiteren starken Partnern, die den Besuchern in der begleitenden Ausstellung beratend zur Verfügung stehen.

Der Teilnehmerpreis für den e.day beträgt 275 Euro pro Person, bei gleichzeitiger Anmeldung von mindestens drei Personen eines Unternehmens reduziert sich der Betrag pro Teilnehmer auf 200 Euro. Alle Preise verstehen sich inklusive Catering und Tagungsunterlagen sowie zuzüglich Mehrwertsteuer.

Kongressprogramm und Anmeldung: www.eday2010.de

e.day 2010 - Kongress für Energiewirtschaft und Kommunen
Termin: 10. Juni 2010
Ort: Kongresszentrum Westfalenhallen, Dortmund
Veranstalter: evu.it GmbH
Internet: www.eday2010.de

adesso AG

Das Dortmunder Beratungshaus evu.it GmbH bietet seinen Kunden aus der Energie- und Wasserwirtschaft sowie der öffentlichen Verwaltung ein breites Angebotsportfolio aus kompetenter Beratung und Entwicklungsleistungen. Das Unternehmen setzt im Rahmen einer "Zweiplattform-Strategie" auf SAP-Produkte sowie die Lösung Microsoft Dynamics NAV und damit auf markterprobte Standards und Technologien. In Deutschland, Österreich und der Schweiz hat die Tochtergesellschaft der rku.it GmbH bereits rund 350 Projekte bei mehr als 120 Kunden erfolgreich abgeschlossen. Aktuell sieht die evu.it ihre Schwerpunkte in den Themen Herstellung der Prozessidentität (Marktrollentrennung in IT-Systemen), Smart Metering (Anbindung digitaler Zähler an die energiewirtschaftlichen Abrechnungssysteme) und Portale (Einführung webbasierter Kundenservice- und Akquise-Plattformen). Außerdem verstärkt das Unternehmen sein Angebot im Bereich Energiemanagement und Energieberatung, um insbesondere auch Kommunen und kommunale Betriebe bei der Ermittlung sowie Planung von Maßnahmen für eine gezielte Senkung des Energieverbrauchs zu unterstützen. www.evu-it.de