AD2ONE vermarktet Musikdienst VidZone auf PlayStation 3

AD2ONE Deutschland übernimmt die strategische Vermarktung der Werbeplätze des kostenlosen PlayStation 3-Musikvideodienstes

(PresseBox) ( München, )
AD2ONE Deutschland erweitert sein Portfolio um den Online-Musikdienst VidZone. Ab sofort übernehmen die Münchner Vermarktungs-Experten die Vermarktung der Werbeplätze auf dem Video-on-Demand-Service auf der PlayStation3. AD2ONE Deutschland hat sich als Spezialist für Vermarktung von Webseiten und deren Markenbildung im Internet etabliert. Der globale Vermarkter betreut ganzheitlich die klassischen Online Werbeformate, die der Musikdienst in die Videos einbettet, und unterstützt VidZone so beim Ausbau der Marke in Deutschland.

VidZone ist ein kostenloser Dienst, mit dem Nutzer Musikvideos aus dem VidZone-Pool über die PlayStation 3 direkt auf ihren Fernseher streamen können. Zudem können Musikliebhaber über VidZone-TV auf mehr als 100 vorgefertigte Musikkanäle zugreifen. Ein Jahr nach dem Launch im Juni 2009 setzt VidZone sich als weltweit größter VOD-Service für Musikvideos durch. Die mittlerweile auf 3,3 Millionen Nutzer angewachsene VidZone-Gemeinde hat Zugriff auf mehr als 22.000 Videos. Nutzer können sich eigene Playlists zusammenstellen oder über VidZone-TV thematisch arrangierte Inhalte abrufen.

„Mit AD2ONE steht uns ein starker Partner mit Know-how und Erfahrung zur Seite“, so Adrian Workman von VidZone. „Wir geben die Vermarktung von VidZone und VidZone-TV deshalb absolut zuversichtlich in die Hände von AD2ONE und sind überzeugt, so möglichst zügig eine hohe Akzeptanz als Werbepartner zu erreichen.

„Ein spannendes Projekt!“, so Dirk Limburg, Managing Director von AD2ONE Deutschland. „Für uns ist es eine schöne Aufgabe, aber auch eine große Herausforderung, das größte Video-on-Demand-Netzwerk für Musikvideos zu vermarkten.“

Über VidZone
VidZone ist der kostenlose Musikservice von Sony für die PlayStation 3. In Kooperation mit den großen Musiklabels sowie mit tausenden unabhängigen Künstlern ermöglicht VidZone auf Abruf das Streamen von Musikvideos über die Sony PlayStation 3. Im Programm gibt es neben aktuellen Musikvideos auch exklusive Inhalte sowie Weltpremieren. VidZone stellt seinen Service in 18 Ländern weltweit, darunter Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien und Großbritannien, zur Verfügung

Seit dem Launch im Juni 2009 luden mehr als 3,3 Millionen die VidZone-Applikation herunter, die über 430 Millionen Videos streamten. VidZone lancierte 130 TV-Channels, filmte 100 exklusive Künstler-Interviews und präsentierte rund 50 Weltpremieren, darunter Musikvideos, Jam-Sessions und Konzerte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.