PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 188714 (active logistics AG)
  • active logistics AG
  • Gahlenfeldstr. 53
  • 58313 Herdecke
  • http://www.active-logistics.com
  • Ansprechpartner
  • Franz Romer
  • +49 (2330) 9191-321

active logistics präsentiert: Veranstaltungsreihe zu Dokumentenlogistik und Compliance

(PresseBox) (Koblenz, ) Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe der active logistics Gruppe stellen Experten beispielhafte Lösungen für digitales Dokumentenmanagement, elektronische Geschäftsprozesse und die damit verbundene rechtssichere Archivierung vor. Verantwortliche aus der Logistikbranche sind zur kostenlosen Teilnahme eingeladen.

Mit der Einführung von digitalem Dokumentenmanagement und Archivierung verschlanken die Unternehmen ihre Abläufe, beschleunigen die Geschäftsabläufe und gestalten die Verwaltungsprozesse neu.

Wie Geschäftsführer und Verwaltungsleiter elektronische Abläufe und Archivierung umsetzen können – und damit die relevanten “Compliance”-Vorgaben erfüllen – zeigen die Experten der active logistics Gruppe und ihre Partnerunternehmen.

Beim „active forum – Dokumentenlogistik und Compliance” lernen die Teilnehmer Lösungsansätze rund um die Optimierung der Verwaltungsprozesse kennen. Sie erfahren welche Konzepte für die digitale Verarbeitung der ein- und ausgehenden Dokumente für ihr Unternehmen in Frage kommen. Weiterhin haben sie die Möglichkeit, ihre Vorstellungen und Ansprüche an digitale Archivierung, Compliance, E-Billing oder digitale Sendungsakten mit IT-Experten zu diskutieren.

Die Veranstaltungsreihe startet am 04. September 2008 bei active logistics in Koblenz. Weitere Termine sind am 25. September 2008 in der active logistics – Zentrale in Herdecke und am 08. Oktober 2008 in der Niederlassung bei IBM in Nürnberg.

Sprecher, Agenda und Anmeldung der Veranstaltungsreihe finden die Gäste auf der Website der active logistics GmbH unter www.active-logistics.com.

“Für den Wechsel von Papierprozessen auf digitale Verwaltungsabläufe und elektronisches Dokumentenmanagement benötigen die Verantwortlichen das volle Vertrauen sowohl in die Technologie wie auch in die Dienstleister”, sagt Marcus Hartmann, Geschäftsführer der OXSEED logistics GmbH.

“Wir zeigen unseren Gästen, dass die referierenden Unternehmen ein gemeinsames Verständnis von Technologie, Prozessen und Dienstleistungen bieten. Unsere Intention ist es den Teilnehmern sehr gute Argumente in die Hand zu geben, mit denen sie in ihren Betrieben für moderne Konzepte der Dokumentenlogistik und Archivierung werben können“, ergänzt Klaus Hufnagel, Sprecher der Geschäftsführung der active logistics – Gruppe.

über Docutec
Docutec wurde im Dezember 1997 in Aachen gegründet. Der Name "Docutec" steht für Document Understanding Technologies: schon in der Gründungsphase des Unternehmens stand das automatische Verstehen und Verarbeiten von Dokumenten - sprich die digitale Postbearbeitung oder auch der Digital Mailroom - im Zentrum. Seid November 2007 ist Docutec Mitglied der I.R.I.S. Group. Statt auf ein breit angelegtes Produktportfolio zu setzen, hat sich die Docutec AG auf eine äußerst flexible Produktplattform fokussiert - Docutec Xtract for Documents (X4D). Mit dieser "all in one"-Plattform können alle im Digital Mailroom anfallenden Dokumente klassifiziert und weiterverarbeitet werden. Seit Beginn der Geschäftstätigkeit im Jahr 1993 realisiert das Unternehmen erfolgreich komplexe Anwendungen und Systemlösungen für namhafte Partner und Endkunden. Mit der Erkennungssoftware Docutec Xtract for Documents hat sich die Docutec speziell im Bereich der automatischen Erfassung und Verarbeitung von Eingangsrechnungen in Deutschland als Markt- und Technologieführer etablieren können. Heute optimieren Docutec-Lösungen sämtliche unternehmenskritische Business-Prozesse. Docutec-Partner schätzen die hohe Investitionssicherheit, kompromisslose Klassifizierungs- bzw. Erkennungsqualität sowie die Zuverlässigkeit und den beständigen Ausbau der Systemplattform Xtract for Documents.

über OXSEED
Auf Basis der webbasierten OXSEED Plattform können Unternehmen und Organisationen bedarfsgerechte Anwendungen für die rechtssichere Archivierung und das digitale Aktenmanagement sowie für individuelle Workflowszenarien und partielles Business Process Outsourcing per Abonnement kostengünstig nutzen. Die einzigartige OXSEED Architektur basiert durchgängig auf SOA- und Web 2.0-Technologien und erlaubt Kunden sowie Partnern individuell zugeschnittene On Demand-Anwendungen zu entwickeln und diese in ihre eigenen Geschäftsanwendungen zu integrieren.
Gemeinsam mit Partnern bietet OXSEED Speziallösungen für die Einführung der digitalen Poststelle, den elektronischen Rechnungsaustausch sowie für die rechtssichere E-Mail-Archivierung. OXSEED beschäftigt am Hauptsitz in Bielefeld sowie an den Standorten Filderstadt bei Stuttgart, Coimbatore/Südindien und Breslau/Polen knapp 40 Mitarbeiter. Anwender der OXSEED Architektur, die früher als H2W-Archiktur von Maas High Tech bekannt war, sind unter anderem die Hallesche Krankenversicherung, die Deutsche Bank Bauspar AG, DHL, die Kaufmännische Krankenkasse Hannover sowie die Fiducia IT AG.

active logistics AG

Mit mehr als 250 Mitarbeitern ist active logistics einer der größten Komplett-Anbieter und Betreiber komplexer IT-Lösungen für die Transport- und Logistikbranche in Europa. Der Kundenstamm umfasst mehr als 1.570 Firmen jeder Größenordnung. Obwohl die Branche stark mittelständisch geprägt ist, repräsentieren unsere Kunden 30 % der deutschen TOP 100 der Logistik. Darüber hinaus vertrauen hunderte mittelständischer Unternehmer unserem Know-how und unserer Software. Allein das active logistics solution center versorgt 1.000 Firmen mit mehr als 13.000 Anwender in Europa mit ASP-Lösungen, Zentralfunktionen und professionellen Diensten rund um das Thema EDI und Telematik.

Die ablauf- und prozessorientierten Software-Lösungen der active logistics zeichnen sich durch hohe Flexibilität, Modularität und Skalierbarkeit aus, wenn es um die Umsetzung von komplexen Logistik-Prozessen im Land-, See-, Lufttransport und Lagermanagement geht. Die hohe Integration technischer und fachlicher Komponenten wie Telematik und intelligente Archivierungssysteme einerseits und die intuitive Konfigurierbarkeit der Systeme durch den Anwender andererseits, haben zu der Markführerschaft der active logistics wesentlich beigetragen. Trotz der zunehmenden Komplexität, sind die Lösungen robust und leicht erlernbar geblieben. Ergänzt werden die Lösungen durch ein qualifiziertes Beratungsangebot, dass für die Kunden Einsparungspotentiale und Zusatznutzen generiert. Weitere Informationen unter http://www.active-logistics.com/....