PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 128869 (active logistics AG)
  • active logistics AG
  • Gahlenfeldstr. 53
  • 58313 Herdecke
  • http://www.active-logistics.com
  • Ansprechpartner
  • Franz Romer
  • +49 (2330) 9191-321

Frigologo Kühllogistik GmbH nutzt Transportmanagement-System (TMS) von active logistics

Überzeugte Disponenten

(PresseBox) (Koblenz, ) Mehr Überblick im Controlling und eine effizientere Disposition: Diese Ziele erreichte die österreichische Frigologo Kühllogistik GmbH durch ein neues Transportmanagement-System (TMS) von active logistics.

Die Erfahrung der Disponenten gehört bei einer Spedition zum wichtigsten Kapital. Dies gilt besonders, wenn rund 70 eigene Lkws und weitere 140 Fahrzeuge von Subunternehmern täglich etwa 600 Entladestellen bedienen. Für die österreichische Frigologo Kühllogistik GmbH ist dies tägliches Geschäft. Das Unternehmen ist einer der größten Frische-Logistiker in Österreich. Die Spedition bedient vorrangig den österreichischen Lebensmittelmarkt mit einem Fuhrpark aus Doppelstock-Aufliegern, Sattelzugmaschinen, Motorwagen und Gliederzügen, die bei kleineren Entladestellen flexibler und wendiger einsetzbar sind. Viele der Lkws fahren bis zu drei Touren täglich. Klar, dass die insgesamt 15 Disponenten des Logistikdienstleisters von einem umfangreichen und leistungsfähigen Transportmanagement-System unterstützt werden müssen.

Seit einem Jahr arbeitet Frigologo jetzt mit dem Transportmanagement-System von active logistics. „Die Software hat uns in allen Punkten überzeugt und unterstützt unsere Disponenten durch eine sehr übersichtliche und funktionale grafische Darstellung aller notwendigen Informationen“, berichtet EDV-Leiter Rolf Stobbe. Dadurch seien auch die sieben Inlandsdisponenten, die jeder Lkw-Tour bis zu 60 Sendungen zuordnen, von der Software überzeugt. Vor der Software-Einführung vertrauten die Kollegen hier in erster Linie ihren handschriftlichen Aufzeichnungen.

Insgesamt nutzen bei Frigologo rund 70 Mitarbeiter die Softwarelösung von active logistics. Das Management profitiert dabei zunehmend auch vom „Analyse-Assistenten“, der integrierten Controlling-Komponente der Software. „Mit dieser Funktion stehen mir alle Zahlen, die ich für meine Entscheidungen brauche, direkt im Dialog zur Verfügung“, erläutert Friedrich Zechmann, der bei Frigologo die Abteilung Supply Chain Management verantwortet. „Alle Daten, die im Transportmanagement-System verfügbar sind, können verdichtet und in Form eindeutiger Kennzahlen übersichtlich dargestellt werden“, lobt Zechmann.

Das neue TMS verbesserte bei Frigologo aber nicht nur die Qualität der Managementinformationen und der Disposition. Mit der Lösung von active logistics führte die Spedition auch die Barcode-Scannung auf Packstückebene ein.


Hintergrund: Frigologo Kühllogistik GmbH
Der österreichische Logistikdienstleister Frigologo transportiert täglich Frischeprodukte direkt zum Lebensmittelhandel. Pro Jahr werden etwa 450.000 Tonnen Frischeprodukte und Lebensmittel transportiert, dies entspricht 645.000 einzelnen Sendungen. In Österreich hat Frigologo Standorte in Seekirchen bei Salzburg und in Wien. Die Lkw-Flotte besteht aus insgesamt 60 Kühlfahrzeugen.
Von Seekirchen bei Salzburg aus, dem Hauptsitz des Unternehmens, werden die Kunden größtenteils per Nachtzustellung bedient. Die Transportzeiten zwischen Produzenten und Empfängern liegen zum überwiegenden Teil unter 16 Stunden.
Außerdem bietet Frigologo sechsmal wöchentlich sowie an den Feiertagen eine tägliche Termin-Auslieferung für Frischmilch. Die Lagerflächen in Seekirchen bieten Temperaturbereiche zwischen + 2º und + 7º sowie zwischen + 15º und + 18º Celsius. Insgesamt stehen in Seekirchen über 16.800 Palettenplätze zur Verfügung.

active logistics AG

Mit mehr als 250 Mitarbeitern ist active logistics einer der größten Komplett-Anbieter und Betreiber komplexer IT-Lösungen für die Transport- und Logistikbranche in Europa. Der Kundenstamm umfasst mehr als 1.570 Firmen jeder Größenordnung. Obwohl die Branche stark mittelständisch geprägt ist, repräsentieren unsere Kunden 30 % der deutschen TOP 100 der Logistik. Darüber hinaus vertrauen hunderte mittelständischer Unternehmer unserem Know-how und unserer Software. Allein das active logistics solution center versorgt 1.000 Firmen mit mehr als 13.000 Anwender in Europa mit ASP-Lösungen, Zentralfunktionen und professionellen Diensten rund um das Thema EDI und Telematik.

Die ablauf- und prozessorientierten Software-Lösungen der active logistics zeichnen sich durch hohe Flexibilität, Modularität und Skalierbarkeit aus, wenn es um die Umsetzung von komplexen Logistik-Prozessen im Land-, See-, Lufttransport und Lagermanagement geht. Die hohe Integration technischer und fachlicher Komponenten wie Telematik und intelligente Archivierungssysteme einerseits und die intuitive Konfigurierbarkeit der Systeme durch den Anwender andererseits, haben zu der Markführerschaft der active logistics wesentlich beigetragen. Trotz der zunehmenden Komplexität, sind die Lösungen robust und leicht erlernbar geblieben. Ergänzt werden die Lösungen durch ein qualifiziertes Beratungsangebot, dass für die Kunden Einsparungspotentiale und Zusatznutzen generiert. Weitere Informationen unter http://www.active-logistics.com/....