PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 230142 (ALSO Deutschland GmbH)
  • ALSO Deutschland GmbH
  • Lange Wende 43
  • 59494 Soest
  • http://www.also.de
  • Ansprechpartner
  • Andrea Câmen
  • +49 (2921) 99-1911

Actebis Peacock zieht positive Bilanz für 2008

Soester starten optimistisch in das Jahr 2009

(PresseBox) (Soest , ) Das Geschäftsjahr 2008 der Actebis Peacock GmbH in Soest, zweitgrößtes IT-Distributionsunternehmen in Deutschland, ist insgesamt gut gelaufen. Das erste Fazit vor dem endgültigen Jahresabschluss fällt positiv aus. Actebis Peacock konnte deutlich über dem Marktdurchschnitt wachsen und damit weitere Marktanteile im IT-Großhandelsbusiness gewinnen.

Nach einem sehr guten Vorjahr, waren die Erwartungen an das Jahr 2008 extrem hoch. Diese haben sich beim Großteil der ITK-Branche und auch bei Actebis Peacock so nicht erfüllt. Das Geschäftsjahr der Soester hat sich insgesamt zum Jahresende jedoch noch sehr gut entwickelt.

"Wir haben mit dem CeBIT-Auftritt im März und unserer eigenen großen Handelsmesse mit rund 2.500 Teilnehmern im April einen gelungenen Start hingelegt", erläutert Bärbel Schmidt, Geschäftsführerin der Actebis Peacock Rande eines Fachpressetreffens in München, die gute Ausgangsposition in Jahr 2008. Mit einer stabilen Mannschaft, einer reibungslosen Logistik und einem guten Kostenmanagement hätte man sich in einem schwierigen Marktumfeld gut behaupten können, so Schmidt. Zudem hat das Großhandelsunternehmen die Kundenbasis, die Anzahl der Herstellerpartner und damit das Produktportfolio erneut erweitert.

Darüber hinaus hat ein erfahrenes Mitarbeiterteam in der Technik - vom Markt gänzlich unbemerkt - das Warenwirtschaftssystem im August auf eine neue Version umgestellt, ein Unterfangen, das bei anderen Unternehmen schon tagelange Ausfälle verursacht hat.

Auch im zweiten Halbjahr 2008 konnte das Unternehmen beim Fachhandel trumpfen: Trotz Finanzkrise haben Actebis Peacock Fachhandelspartner in Summe höhere Kreditlinien erhalten als zuvor. "Das ist unserem professionellen Kreditmanagement zuzuschreiben und dem großen Vertrauen, das Actebis Peacock bei Banken und Versicherern genießt", weiß Bärbel Schmidt und ergänzt: "Wir kennen unsere Kunden und deren Geschäftsmodell sehr gut, arbeiten schon lange und vertrauensvoll zusammen und können daher schnell und eigenständig Kreditentscheidungen treffen - unabhängig von Kreditversicherern. Das hilft unseren Kunden zurzeit sehr." Der Distributor unterstützt seine Fachhandelskunden mit zahlreichen Finanzdienstleistungen, unter anderem auch mit Warenkrediten zur Abwicklung großer Projekte. Dabei gehen die Soester keine Risiken ein und prüfen Kreditvergaben sehr genau mit einem umfangreichen Kennzahlensystem und einem kompetenten Außendienst im Finanzbereich. In den Ausbau der Systeme und des Know-hows der Mitarbeiter im Forderungsmanagement wurde in den letzten Jahren kontinuierlich investiert. Die Forderungsausfälle liegen bei Actebis Peacock daher unter dem Durchschnitt der Branche. Zudem wurde Actebis Peacock als erstes IT-Unternehmen in Deutschland für das Kreditmanagement TÜVzertifiziert.

Bei Prognosen für 2009 hält sich das Management in Soest zurück. "Das Jahr 2009 wird sicherlich nicht leicht, aber zum Trübsalblasen haben wir keinen Anlass", gibt sich Klaus Hellmich, Vorstandsvorsitzender der Actebis-Gruppe und Geschäftsführer der Actebis Peacock, optimistisch. "Gut aufgestellte Unternehmen wie Actebis Peacock können von der weiter voranschreitenden Marktkonsolidierung in der ITK-Branche profitieren". Hellmich kündigt auch umfangreiche Investitionen an: " Wir werden auch 2009 in den Ausbau der Logistik und in unsere Online-Verkaufsplattform investieren - immer unter der Zielsetzung, unsere Kostenführerschaft auszubauen."

Der im letzten Jahr aufgrund des unsicheren Börsenklimas abgesagte Börsengang sei momentan kein Thema, erklärt Hellmich und führt über die Ambitionen des Beteiligungs-unternehmens Arques, das seit Ende 2007 Eigentümerin des Großhandelskonzerns ist, weiter aus: "Die Finanzkrise ist noch nicht ausgestanden. Die Finanzmärkte sind nach wie vor nicht stabil. Es gab immer schon zwei Optionen für Arques: Einen Börsengang oder einen konventionellen Verkauf. Daran hat sich nichts geändert." Derzeit gebe es allerdings diesbezüglich nichts Neues zu melden.

Bei Actebis Peacock laufen die Planungen für gleich zwei Großveranstaltungen zu Beginn des neuen Jahres auf Hochtouren: die CeBIT im März und eine eigene ITK-Handelsmesse im April (vgl. Pressemeldung vom 14.1.2009 dazu). Beide Veranstaltungen werden erstmals zusammen mit dem Schwesterunternehmen NT plus in Osnabrück durchgeführt, einer der größten Distributoren im Telekommunikationsbereich in Deutschland. Der CeBIT-Stand im Fachhandelsbereich der Halle 25 auf dem Messegelände in Hannover wird mit 400 Quadratmetern doppelt so groß sein wie im letzten Jahr. Zur hauseigenen Messe werden 4.500 Gäste erwartet, doppelt so viele wie 2008. Neben der Jahrhunderthalle in Bochum, in der die Handelsmesse dann zum zweiten Mal stattfindet, wird für die große Abschlussparty zusätzlich das ehemalige Hüttenwerk im Landschaftspark Duisburg einbezogen. Mehr unter: www.actebispeacock.de und www.channeltrendsandvisions.de

ALSO Deutschland GmbH

Die Actebis Peacock GmbH mit Sitz in Soest (Westfalen) ist ein Großhandelsunternehmen für Produkte der Informationstechnologie, Mobility und Consumer Electronics von mehr als 200 namhaften Herstellern. Die Partner des Unternehmens können auf das große Leistungsspektrum der Actebis-Gruppe zurückgreifen, bestehend aus einem umfangreichen Produktportfolio, Sales- und Marketingaktivitäten, E-Services und elektronische Anbindungen, Finanz- und Logistikdienstleistungen. In den Bereichen Security, Mobility, Network, Storage, Server, Software und Printing baut das Unternehmen konsequent sein VAD-Consulting aus.

Actebis Peacock ist einer der größten IT-Distributoren in Deutschland und das größte Unternehmen der Actebis-Gruppe in Europa. Zum Großhandelskonzern gehören darüber hinaus Actebis-Gesellschaften in Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Dänemark, Norwegen und Schweden sowie der TK-Distributor NT plus in Osnabrück. Die Actebis-Gruppe vertreibt ca. 85.000 Artikel von rund 400 Herstellern. Sie erzielte 2007 einen Umsatz von rund 3,6 Mrd. Euro mit 1.800 Mitarbeitern und ist damit der drittgrößte ITK-Großhandelskonzern in Europa. Actebis wurde 1986 gegründet und gehört seit 2007 zum Starnberger Beteiligungsunternehmen, ARQUES Industries.