PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 189383 (acp - advanced clean production GmbH)
  • acp - advanced clean production GmbH
  • Berblingerstr. 8
  • 71254 Ditzingen
  • http://www.acp-micron.com

acp JetStation – ergonomisch gestalteter Arbeitsplatz für manuelle CO2-Schneestrahlreinigung

(PresseBox) (Esslingen, ) Immer mehr Bauteile müssen in bestimmten Bereichen besonders hohe Reinheitsgrade aufweisen. Sie lassen sich mit der speziellen CO2-Schneestrahlreinigungtechnologie der acp GmbH zuverlässig, reproduzierbar und wirtschaftlich erzielen. Mit der neuen JetStation bietet das Esslinger Unternehmen nun eine ergonomisch gestaltete Strahlkabine, die den Einsatz des trocken, rückstands- und lösemittelfrei arbeitenden Verfahrens auch bei manuell durchgeführten Reinigungsaufgaben ermöglicht.

Sind bei Bauteilen extrem saubere Funktionsflächen erforderlich, stellt dies insbesondere bei der manuellen Reinigung bisher meist ein Problem dar, das sich nur sehr zeit- und kostenaufwändig lösen lässt. Für diese Reinigungsaufgaben hat die Esslinger acp GmbH mit der neuen JetStation einen Handarbeitsplatz zur manuellen CO2-Schneestrahlreinigung entwickelt. Er eignet sich ideal für die Reinigung bei einer Produktion mit geringen Stückzahlen beziehungsweise bei einem niedrigen Automatisierungsgrad der Fertigung, beispielsweise in der Medizintechnik, der Uhren- und Schreibgeräteindustrie.

Ergonomische Gestaltung als Sitz-/Steharbeitsplatz
Ausgestattet ist die schallgedämmte Strahlkabine mit der kompletten Prozesstechnik zur effizienten Reinigung mit umweltneutralem Kohlendioxid sowie einer Absaugung. Um unterschiedlichste Anforderungen zu erfüllen, lässt sich die Schneestrahldüse bauteilspezifisch positionieren. Darüber hinaus ermöglicht der große Arbeitsraum die anwendungsgerechte Bauteilhandhabung sowie eine flexible Nutzung der Strahlkabine. Ausgelöst wird der Reinigungsprozess über ein Pedal im Fußraum der Kabine. Durch große Freiflächen im unteren Bereich lässt sich die JetStation als Sitz- und Steharbeitsplatz einsetzen. Die Handeingriffe sind ebenfalls darauf ausgelegt, dass manuelle Reinigungsarbeiten komfortabel und ermüdungsfrei durchgeführt werden können.

Hohe Reinigungsleistung bei geringem CO2-Verbrauch
Die Kombination chemischer, thermischer und mechanischer Eigenschaften gewährleistet, dass der ungiftige und nicht brennbare Kohlendioxid-Schnee sowohl filmische als auch partikuläre Verunreinigungen von nahezu allen Werkstoffen und Materialkombinationen trocken und rückstandsfrei entfernt. Die geringe Härte der winzigen Schneekristalle gewährleistet dabei, dass auch empfindliche und fein strukturierte Oberflächen mit einem homogenen und jederzeit reproduzierbaren Ergebnis schonend gereinigt werden. Integriert in die Strahlkabine wurde von den Esslingern auch eine Prozessüberwachung.
Kernstück der speziellen CO2-Schneestrahltechnologie des Esslinger Unternehmens ist der als Überschall-Zweistoffringdüse ausgeführte Reinigungskopf. Das flüssige Kohlendioxid entspannt beim Austreten aus der Düse zu einem Schnee/Gas-Gemisch, das den Kernstrahl bildet. Zusätzlich wird Druckluft als Mantelstrahl zugeführt, der die CO2-Schneekristalle auf Überschallgeschwindigkeit beschleunigt. Die Beschleunigung mit Druckluft bewirkt eine gegenüber Einstoff-Düsensystemen wesentlich höhere Reinigungsleistung bei deutlich geringerem CO2-Verbrauch.
Weitere Informationen bei der acp GmbH, Röntgenstraße 30, 73730 Esslingen (Deutschland), Telefon +49 (0)711 687039-0, www.acp-micron.com.

- - -

Vielen Dank im Voraus für die Zusendung eines Belegexemplars.

Ansprechpartner für Redaktionen:
acp GmbH
Röntgenstraße 30
73730 Esslingen, Deutschland
Fon +49 (0)711 687039-0
Fax +49 (0)711 687039-10
mail@acp-micron.com
www.acp-micron.com

SCHULZ. PRESSE. TEXT.
Doris Schulz
Martin-Luther-Straße 39
70825 Korntal, Deutschland
Fon +49 (0)711 854085
Fax +49 (0)711 815895
ds@pressetextschulz.de

acp - advanced clean production GmbH

acp – advanced clean production GmbH
Die acp – advanced clean production GmbH wurde 1997 in Stuttgart gegründet. Hervorgegangen ist das Unternehmen aus dem Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA. Heute ist acp Anbieter von neuesten Verfahrenstechnologien und Produkten für die mobile und stationäre Inspektion und Reinigung von technischen Oberflächen sowie von Lösungen zum Dosieren viskoser Medien.
Im Produktbereich Inspection Technologies bietet das inzwischen in Esslingen ansässige Unternehmen Systeme zur direkten Partikel- und Strukturerkennung sowie zur Erkennung von filmischen und partikulären Verschmutzungen auf technischen Oberflächen. Der Produktbereich Cleaning Technologies realisiert vor allem CO2-basierte Reinigungssysteme.