PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 724885 (acmeo GmbH)
  • acmeo GmbH
  • Mailänder Str. 2 / Expo Plaza
  • 30539 Hannover
  • http://www.acmeo.eu
  • Ansprechpartner
  • Hannes Beierlein
  • +49 (89) 37914937

Journalisten-News acmeo September 2014

Pressemitteilung // Journalisten-News acmeo: acmeo Managed Service Umfrage 2014 // Fünf Tipps zum Thema Hosted Software

(PresseBox) (Hannover, ) Hier finden sie die Pressenews aus dem September 2014. Dabei haben wir darauf geachtet, dass wieder ein hoher Nutzwert für Ihre Berichterstattung im Mittelpunkt steht. Sie finden hier Ratgeber, acmeo-Events sowie Neuheiten zur Cloud im ITK-Channel-Umfeld.
Für eine geringere Datenmenge finden Sie am Ende der Artikel die gesammelten Downloadlinks.


Inhalt

- Managed Service Umfrage 2014 – Präsentation auf acmeo Pressefrühstück
- Fünf Tipps von Jan Schmidt, Channel Development Manager der BUSYMOUSE GmbH, zum Thema: Hosted Software
- acmeo Erfolgsbericht zum Thema Private Cloud: coretress GmbH aus Köln
- Optimaler Support von acmeo: 24/7-Hotline für Partner und Kunden
- acmeo-Veranstaltungen im September & Oktober 2014


Managed Service Umfrage 2014 – Präsentation auf acmeo Pressefrühstück

Am 15. Oktober 2014 findet in München das Pressefrühstück von acmeo statt. Hier präsentiert acmeo Geschäftsführer Henning Meyer die Ergebnisse der acmeo Managed Service Umfrage aus September 2014. In Form eines Round Tables gibt der Cloud-Distributor darüber hinaus gemeinsam mit Hersteller- und Systemhauspartnern Antworten darauf wie die Cloud ihren Weg via Channel in den deutschen Mittelstand findet. Dabei geht es auch um Probleme und Herausforderungen beim Vertrieb von Cloud-Produkten, das Führen von Verkaufsgesprächen und wie es derzeit um die Margen steht.

Anmeldungen sind ab sofort möglich, bitte wenden Sie sich an Isabelle von Künßberg (i.vonkuenssberg@acmeo.eu / +49 511 515151-51)


Einleitung

Systemhäuser, die Hosting-Lösungen in Form von Managed Services anbieten möchten, stehen oftmals vor besonderen Herausforderungen: Die Personaldecke ist meist dünn – und trotzdem sollen sie Hosting-Lösungen im Stile eines professionellen Rechenzentrums samt Applikationsservice und 24-Stunden-Support anbieten.

Der Cloud-Distributor acmeo löst die Herausforderungen auf unkomplizierte Weise: Er bindet seine Partner eng in die Wertschöpfungskette ein und unterstützt sie u.a. mit Schulungen, Vertrags- und Marketingvorlagen sowie 24/7-Support dabei, Kundengerechte Cloud-Pakete zu schnüren. Die Vertriebspartner festigen damit ihren Kunden gegenüber die Position als vertrauensvoller Ansprechpartner und Trusted Advisor.


Fünf Tipps von Jan Schmidt, Channel Development Manager der BUSYMOUSE GmbH, zu Hosted Software:

Tipp 1: Suchen Sie sich einen zuverlässigen Partner für den gewünschten Service.

Bei der Partner-Wahl gilt: Individualität statt Massenhoster. Fragen Sie nach Referenzen und testen Sie das Produkt. Ganz wichtig auch: der individuelle Support. Können Sie bei Ausfällen auch nachts und am Wochenende einen kompetenten Techniker erreichen? Dabei sollte das Preismodell transparent sein.


Tipp 2: Achten Sie auf Datensicherheit und Vertragsmodelle.

Sicherheit muss groß geschrieben werden. Dazu zählen die Punkte: Welche Sicherheitsstandards kommen zum Einsatz und wo werden die Services gehostet. Ein Hosting in Deutschland und die Einhaltung des BDSG ist für personenbezogene und unternehmenskritische Informationen unabdingbar. Nehmen Sie auch die Datensicherung mit auf. Bei Datenverlust sollten gesicherte Daten beispielsweise mindestens drei Wochen aufbewahrt werden.


Tipp 3: Legen Sie Wert auf die technische Machbarkeit.

Das Angebot sollte die Anforderungen im Unternehmen erfüllen und auch skalierbar sein. Ebenfalls muss die Bandbreite beachtet und Flaschenhälse sollten eliminiert werden. Vergessen Sie nicht die Frage nach der Lauffähigkeit der benötigten Software auf mobilen Endgeräten.


Tipp 4: Richten Sie das Unternehmen auf Hosted Services aus.

Die Nutzung von Hosted Services erfordert eventuell, dass Provisionsmodelle im Vertrieb angepasst werden müssen. Auch Abrechnungsmodelle und das Abrechnungssystem verändern sich. Dafür erhalten Sie laufende Einnahmen ohne Einsatz von Personal statt einmaliger Investitionen in On-Premise-Lösungen und laufende Investitionen für IT-Supporter. Zudem sollten sich Hosted-Software-Lösungen in bestehende Service-Modelle integrieren lassen.


Tipp 5: Die Vertragsgestaltung ist wichtig.

Klären und überprüfen Sie Datenschutz und das Vertragswerk. Professionelle Hoster sollten Ihnen Vorlagen bereitstellen können, die auch genau auf Ihr Vertragsmodell mit dem Hoster abgestimmt sind.


Auf welche Kriterien bei Hosted Software zu achten ist, weiß Jan Schmidt, Channel Development Manager beim acmeo Hersteller-Partner BUSYMOUSE GmbH.


acmeo Erfolgsbericht zum Thema Private Cloud: coretress GmbH aus Köln


Der klassische PC-Reseller ist ein Auslaufmodell. IT-Systemhäuser von heute agieren in einem dynamischen Markt mit veränderten Strukturen. Individuelle Beratung der Kunden, innovative und vor allem bedarfsgerechte Lösungen sind gefragt. Das Kölner Systemhaus coretress GmbH stellt sich den neuen Anforderungen unter anderem mit BUSYMOUSE-Lösungen vom Cloud-Spezial-Distributor acmeo.

Die coretress GmbH wurde 1999 von André Schiller und Meik Romberg gegründet.
Das Unternehmen mit Sitz Köln beschäftigt neun Mitarbeiter und ist spezialisiert auf Anwendungsentwicklung und Systemintegration.


Optimaler acmeo-Support: Kostenfreie 24/7-Notfall-Hotline für Partner

Unverhofft kommt oft – so der Systemausfall ausgerechnet am Wochenende, wenn alle Hilferufe bei anonymen Callcenter-Mitarbeitern auflaufen. Und das oft noch bei hohen Kosten. acmeo geht hier einen anderen Weg: Eine Hotline für Notfälle ermöglicht allen Partnern des Cloud-Distributors technische Unterstützung nach Büroschluss und am Wochenende – umgehend und kostenfrei. Ein weiteres Highlight: Auch die Systemhäuser können für ihren optimierten Endkunden-Support eine eigene Notfallnummer einrichten - und damit echten Mehrwert offerieren.

Die Notfall-Hotline wird außerhalb der normalen Arbeitszeiten und am Wochenende unter der Rufnummer +49 511 515151-0 aktiv geschaltet. Zunächst wird der Anrufer kurz darüber informiert, was als technischer Notfall bewertet wird, da Ersteinrichtungs- oder Vertriebsfragen ansonsten kostenpflichtig abgerechnet würden. Nach Auswahl der Problemkategorie wird er sodann direkt an den Notfalltechniker durchgestellt. In weniger dringlichen Fällen kann man hier nach Büroschluss um einen Rückruf zu Geschäftsbeginn bitten.

„Bei technischen Notlagen landen unsere Partner und deren Kunden nicht in anonymen Callcentern, die den Anruf nur aufnehmen. Ihr Ansprechpartner ist vielmehr ein kompetenter Techniker, der Zugriff auf die Systeme hat, sich mit dem Produkt auskennt und dann das Problem remote und schnell beheben kann“, betont Stefan Steuer, Teamleiter Cloud Infrastruktur und Organisation bei acmeo.

Der Mehrwert von acmeo: Die Notfall-Hotline bietet Systemhäusern die Chance, ihre Kundenbeziehung wesentlich zu intensivieren und in Sachen Support außerordentliche Qualität zu liefern. Denn sie haben die Möglichkeit, eine exklusive Notfallnummer für ein Produkt einzurichten und diese in ihre Managed-Service-Angebote aufzunehmen. Wählt der Kunde eines acmeo-Partners bei einem schwerwiegenden Problem diese Nummer, so wird er automatisch an den entsprechenden Spezialisten beim jeweiligen Hersteller/Anbieter weitergeleitet. „Das ist echter Mehrwert für alle acmeo-Partner – gerade auch für Systemhäuser, die bisher kein eigenes 24/7-Support-Team aufgebaut haben.“, so Steuer.


acmeo-Events im September & Oktober

Thema: Konzeption & Vertrieb von eigenen Hosting-, Rechenzentrum- & Cloud-Angeboten
Termin: 16.9.14
Veranstaltungsort: München

Thema: Optimierung der Technikerproduktivität im IT-Systemhaus
Termin: 17.9.14
Veranstaltungsort: München

Thema: Technischer Grundlagenworkshop – GFI MAX RemoteManagement
Termin: 17.9.14
Veranstaltungsort: Hannover

Thema: Erfolgreicher Vertrieb von Managed Services/Wartungsverträgen
Termin: 18.9.14
Veranstaltungsort: München

Thema: cloudPhone - Technisches Training
Termin: 18.9.14
Veranstaltungsort: Hannover

Thema: Technischer Fortgeschrittenen-Workshop - GFI MAX RemoteManagement
Termin: 30.9.14
Veranstaltungsort: Fulda

Thema: Microsoft Roadshow mit BUSYMOUSE & acmeo
Termin: 14.10.14
Veranstaltungsort: Microsoft Hamburg

Thema: Microsoft Roadshow mit BUSYMOUSE & acmeo
Termin: 23.10.14
Veranstaltungsort: Microsoft Köln