PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 371340 (ACE Stoßdämpfer GmbH)
  • ACE Stoßdämpfer GmbH
  • Albert-Einstein-Str. 15
  • 40764 Langenfeld
  • https://www.ace-ace.de
  • Ansprechpartner
  • Herbert Stecher
  • +49 (2173) 8549797

LOCKED-Serie LZ-P: BG-zertifizierte Klemmelemente von ACE

Klemmelemente LZ-P von ACE mit BG-Zertifikat ab Herbst 2010

(PresseBox) (Langenfeld, ) Es ist erst ein gutes Jahr her, dass ACE seine Klemmelemente für Z-Achsen vorgestellt hat. Für diese innovativen pneumatischen Klemmelemente der LOCKED-Serie liegt ab Herbst 2010 mit der berufsgenossenschaftlichen Zulassung die so genannte BG-Zertifizierung vor. Die LZ-P getauften Halte- und Notbremselemente wurden speziell für die sichere, zuverlässige Klemmung bei schwerkraftbelasteten Achsen entwickelt. Damit ist nun von offizieller Seite bestätigt, dass die pneumatischen ACE Produkte für Schienen der Größe 15 mm auch in rauer Umgebung einwandfrei funktionieren.

Der Alltag im Maschinen- und Anlagenbau ist hart. Das gilt auch und vor allem für Notstopp-Zubehörteile an den unterschiedlichsten Konstruktionen. Ob sie Stößen und Schwingungen während des Arbeitsprozesses oder materialunfreundlichen, schmutzigen, eventuell auch feuchten Umgebungen ausgesetzt sind, ein Ausfall ist nicht erlaubt. Dies lässt sich gut an den ACE Klemmelementen belegen. Schließlich sind sie für den Einsatz an Schräg- und Vertikalachsen so konzipiert, dass die auf Schienen verfahrenden Massen keine teuren Schäden anrichten können. Um sich dagegen abzusichern, verlangen Hersteller wie Endkunden immer häufiger nach einer BG-Zertifizierung. Diese erhält, wer seine Produkte erfolgreich einem mehrmonatigen Prüfungsprozess des Berufsgenossenschaftlichen Instituts für Arbeitsschutz unterzieht. Dabei müssen strenge Tests hinsichtlich Lebensdauer, mechanischer Festigkeit, Dichtigkeit sowie Korrosionsfestigkeit bestanden werden. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Testreihen werden die ACE Produkte nun für noch mehr Kunden interessant, zumal in diesem Marktsegment kaum ein Mitbewerber eine BG-Zertifizierung vorweisen kann.

Keilprinzip: Was ist das?

Wie seine Kunden möchte auch die ACE Stoßdämpfer GmbH keine bösen Überraschungen während eines langwierigen Prüfungsvorgangs, wie ihn die BG-Zertifizierung darstellt, erleben. Deshalb hat das Langenfelder Unternehmen jeden einzelnen Test vorab von einem externen Anbieter durchführen lassen. Wissen, Zeit und Geld, das ACE in die Vortests investierte, sind gut angelegt und genauso wichtig wie die Leistungen der LZ-P abgekürzten Klemmelemente. Das Besondere an den zum Halten von angehobenen Lasten am Führungsschlitten einer Führungsschiene sowie zum Notbremsen einer abwärts bewegten Masse gemäß der bestimmten Richtung entwickelten Elemente ist ihre Arbeitsweise, das so genannte Keilprinzip. Dieses dient dazu, die Halte- bzw. Klemmkraft über die Gewichtskraft der schwerkraftbelasteten Z-Achse zu verstärken. Dabei umschließt das Gehäuse der LOCKED-Z-Elemente Uförmig die Führungsschiene der Profilschienenführung. Auf den beidseitigen Schrägen im Inneren bewegen sich rollengelagerte Bremskeile. Die auf die Kolbenstangen der beiden Zylinder aufgeschraubten Druckstücke lüften bei einem Arbeitsdruck von 4 bar die Bremskeile und spannen gleichzeitig ihre Federspeicher. Bei einem unerwarteten Druckausfall entspannen sich diese und schieben die Bremskeile beidseitig gegen die planparallelen Flächen der Führungsschiene. Eine Anfangsreibkraft entsteht. Die eigentliche Haltevorrichtung kommt aber erst dann zum Einsatz, wenn eine Bewegung in Lastrichtung erfolgt. Die Last ist gesichert. Beim Ausfall des Federspeichers ist ein Absacken der schwerkraftbelasteten Achse ausgeschlossen. Mit zunehmender Kraft verstärkt sich die Haftreibung bis zum eingestellten Wert. Der mögliche Hub der Bremskeile kann dabei abhängig von den Anforderungen an das System mit Einstellschrauben begrenzt werden. Soll die Klemmung wieder gelöst werden, muss das Klemmelement pneumatisch beaufschlagt werden. Zusätzlich ist ein leichtes Anheben der Last erforderlich. Das Haltesystem lässt sich dank dieser Arbeitsweise als Klemmeinheit oder Notbremse bei geringen Prozesskosten nutzen. Die Materialbeanspruchung ist dabei vernachlässigbar klein.

Die nächsten BG-Zertifizierungen stehen an

Laut Informationen von ACE übersteigen die Klemmkräfte der LOCKED-Serie LZ-P die von anderen marktüblichen pneumatischen Klemmelementen um das Zwei- bis Dreifache. So ist z. B. die BGzertifizierte Variante in der Lage, bis zu 1.500 N Haltekraft aufzubringen. Zudem lassen sich durch diese ACE Produkte Toleranzen innerhalb der Schiene ausgleichen, denn die Klemmbacken machen durch das Keilprinzip einen längeren Weg. Für Konstrukteure ergibt sich der Vorteil, dass sie mit einem größeren Klemmspalt arbeiten können. Gleichzeitig ergeben sich durch die hohen Klemmkräfte und das Zertifikat eine weitere Vielzahl an Möglichkeiten bei der Umsetzung von Ideen bei Handlingmodulen und Werkzeugmaschinen, für deren Schräg- und Vertikalachsen sie konzipiert sind.

Um noch mehr Konstrukteure von unter widrigen Bedingungen arbeitenden Maschinen von den Vorzügen der Klemmelemente profitieren zu lassen, strebt ACE als nächstes die BG-Zertifizierung für Schienen der Größe 20 mm an. Auch die elektrisch betätigten Pendants zu den hier beschriebenen Exemplaren, die Klemmelemente der LOCKED-Serie LZ-E, sollen dann BGzertifiziert sein. Schon jetzt können Anwender dieses elektrisch betätigte Haltesystem für Bosch-Schienen in 15 mm Größe mit dem Vorteil nutzen, dass nur noch mit einem Medium gearbeitet werden kann, da eine Pneumatik bzw. Druckluft an der Maschine unnötig wird. Überdies steht innerhalb der ACE-LOCKED-Familie bereits seit dem Jahr 2006 ein breites Portfolio an Lösungen für die Schienen-, Stangen- und Rotationsklemmung zur Verfügung, das immer breiteren Einsatz findet.

Motek 2010: Sie finden die ACE Stoßdämpfer GmbH in Halle 1, Stand 1426 auf der Motek vom 13. bis 16. September 2010, Neue Messe Stuttgart

VIENNA-TEC: Sie finden die ACE Stoßdämpfer GmbH in Halle C, Stand C0515, vom 12. bis 15.10.2010 in Wien