PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 145165 (ACE Auto Club Europa e.V.)
  • ACE Auto Club Europa e.V.
  • Schmidener Straße 227
  • 70374 Stuttgart
  • http://www.ace-online.de
  • Ansprechpartner
  • Meliha Yeniay
  • +49 (711) 5303-266

Preiswucher bei Umweltplakette

(PresseBox) (Stuttgart, ) Windige Geschäftemacher und Abzocker haben im Internet den Verkauf von Schadstoffplaketten fürs Auto offenbar als neue Einnahmequelle entdeckt.

Wie der ACE Auto Club Europa in seinem Mitte Januar erscheinenden Mitgliedermagazin (ACE LENKRAD) berichtet, bot ein Internet-Auktionshaus die Plakette jüngst zum Preis von 19, 95 Euro - plus 2,10 Euro Versand an. Normalerweise werden die Plaketten für rund 5 Euro abgegeben. Der Aufkleber für die Winschutzscheibe zeigt durch jeweils unterschiedliche Farbgebung an, ob man mit seinem Kraftfahrzeug ausgewiesene Umweltzonen in Städten befahren darf oder nicht. Eine andere im seriösen Stil aufgemachte Internetseite hat es dem ACE-Bericht zufolge wohl auf ausländische Autofahrer abgesehen; dort werden für den Plaketten-Service zwischen 29,90 und 49,90 Euro verlangt. Darauf solle man sich besser nicht einlassen, rät der ACE. Bei der Stadt Köln etwa würden selbst ausländische Kraftfahrer die erforderliche Plakette schon für fünf Euro erhalten.

ACE Auto Club Europa e.V.

1965 gegründete, liegt der ACE im Preis-Leistungsverhältnis heute an der Spitze aller Anbieter von Schutzbriefleistungen. Er ist zudem der bislang einzige TÜV-zertifizierte Autoclub in Deutschland. Die Organisation der ACE-Pannenhilfe erfüllt sämtliche internationale Qualitätsstandards.

Bei Fahrzeugpannen und sonstigen Notfällen rund um Auto, Reise und Verkehr zücken ACE-Mitglieder ihre Clubkarte und melden sich beim ACE-Euro-Notruf. Und schon naht die rettende Hilfe.

Heute zählt der ACE bereits rund 550.000 Mitglieder; einschließlich sämtlicher Familienmitgliedschaften können zusammen genommen mehr als 1,2 Millionen Menschen auf die Hilfe des Clubs zählen.

Europaweit gesteuert und logistisch betreut werden die Hilfseinsätze von der Stuttgarter Clubzentrale aus. „Ihr Anruf bewegt uns“, in diesem Selbstverständnis handeln und helfen ACE-Beschäftigte: zuverlässig und mitfühlend.

Der ACE macht sich unter anderem auch auf dem Gebiet Verkehrssicherheit, Verkehrsrecht und Verkehrspolitik für die Interessen der Verbraucher stark. Er ist mit einem Parlamentarischen Verbindungsbüro in Berlin vertreten, unterhält in Brüssel gemeinsam mit vier weiteren Verbänden das Büro des Verbundes Europäischer Automobilclubs (EAC) und gehört dem Deutschen Verkehrsforum sowie der Deutschen Akademie für Verkehrswissenschaft an. Außerdem ist der Club unter anderem Mitglied im Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) und in der Deutschen Verkehrswacht (DVW).

Der Gesamtjahresumsatz der ACE-Gruppe (ACE-Wirtschaftsdienst GmbH, ACE-Verlagsgesellschaft mbH, Euro–Union-Assistance GmbH, Gesellschaft für touristische Beistandsleistung und der ACE e.V.) beträgt rund 83,6 Millionen Euro.

So beschreibt der ACE ein „ganz normales“ Jahr in eigener Sache


Wir helfen mehr als 97.000 Mal aus einer Notlage
Wir nehmen in 94 Prozent aller Fälle binnen zehn Sekunden Notrufe persönlich entgegen
Wir beantworten jährlich mehr als 200.000 Telefonanrufe
Wir begrüßen jährlich mehr als 30.000 neue Clubmitglieder
Wir sind vor Ort aktiv in mehr als 200 ACE-Kreisen
Wir veranstalten jährlich mehr als 600 Versammlungen, Workshops und Foren
Wir schreiben jedes Jahr 50.000 individuelle Reiserouten
Wir trainieren jährlich über 20.000 Menschen für mehr Verkehrssicherheit
Wir erreichen mit ACE LENKRAD mehr als 10 Millionen Mal unsere Mitglieder
Wir kümmern uns um mehr 1,2 Millionen Menschen: ACE-Mitglieder und ihre Familien