ACE-Verkehrslagebericht: Wochenende 14.11. - 16.11.2008

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Die letzten Herbstreisenden aus Bayern sind wieder aus den Ferien zurück: Auch dort beginnt heute wieder der schulische Alltag.

Für das bevorstehende Wochenende rechnet der ACE Auto Club Europa daher nur auf wenigen Strecken mit erhöhtem Reiseverkehrsaufkommen.

Da die Temperaturen in den nächsten Tagen wieder sinken sollen, sei der Wechsel auf Winterreifen jetzt ein Muß, betonte der ACE. Autofahrer sollten nicht länger mit dem Reifenwechsel warten, da bei vielen Werkstätten bereits mit erheblichen Wartezeiten zu rechnen sei. Fahrten in die Berge sollten auf jeden Fall nur noch mit Winterausrüstung angetreten werden.

Übersicht zur Winterreifenpflicht in Europa: www.ace-online.de/....

Für folgende Strecken prognostiziert der ACE erhöhtes Verkehrsaufkommen:

In Deutschland:
- A1 Richtung Lübeck + Richtung Köln
- A3 Richtung Nürnberg + Richtung Köln
- A6 Richtung Nürnberg + Richtung Heilbronn
- A7 Richtung Kempten + Richtung Hannover
- A8 Richtung Salzburg + Richtung Karlsruhe Auf folgenden Strecken können Baustellen zu Verkehrsbehinderungen führen:

A1, A2, A3, A4, A6, A7, A8, A12, A61.

Österreich: A10 Tauernautobahn Schweiz: A2 Gotthard
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.