ACE: Förderung von Ökoautos ein Schritt in die richtige Richtung

(PresseBox) ( Stuttgart/Berlin, )
Der ACE Auto Club Europa hat den Vorstoß von Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee, ein Förderprogramm für den Kauf von umweltfreundlichen Autos aufzulegen, begrüßt.Der verkehrspolitische Sprecher des ACE, Matthias Knobloch, sagte am Donnerstag in Berlin: "Steigende Benzinpreise und damit ausufernde Mobilitätskosten erfordern aktives Handeln der Politik. Das angeregte Förderprogramm kann gerade Menschen mit geringem Einkommen helfen ihr Benzinbudget dauerhaft zu senken, die Umwelt profitiert davon zusätzlich. Auch Kleingewerbetreibende bekämen hier Hilfe beispielsweise den Auflagen in Umweltzonen nachzukommen. Ein gut gestaltetes Förderprogramm könnte auf diese Weise Wirtschaftsförderung, die Unterstützung von Privathaushalten und Umweltziele verbinden.

Auch steuerliche Förderungen seien laut Knobloch ergänzend oder alternativ denkbar, da Deutschland mit der steuerlichen Förderung von Umweltinnovationen beim Auto bisher gute Erfahrungen gemacht habe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.