AccessData stellt neue Versionen des E-Discovery-Tool Summation in Frankfurt vor

Roadshow macht Station in Deutschland: Präsentation von Ligitation-Plattform für Rechtsanwälte und Rechtsabteilungen

Frankfurt, (PresseBox) - Im Zuge einer weltweiten Roadshow in 23 Städten macht die AccessData-Gruppe (www.accessdata.com) als Software-Spezialist für E-Discovery am 12. September Station in Frankfurt am Main. In der Kameha Suite (Taunusanlage 20) präsentiert das Unternehmen den Relaunch des Litigation-Werkzeugs Summation. Dabei handelt es sich um eine Plattform, auf der webbasierende Dokumente, elektronische Daten oder auch Mitschnitte (Transcripts) für Rechtsstreitigkeiten aufbereitet bzw. reproduziert werden können. Summation ist daher gerade für Rechtsanwälte und Rechtsabteilungen interessant, die beispielsweise für ein Gerichtsverfahren umgehend die erforderlichen Daten einsammeln müssen. Die Veranstaltung beginnt um 13.00 Uhr und endet gegen 18.30 Uhr.

"E-Discovery"-Regelungen verpflichten Unternehmen im Falle eines rechtlichen Verfahrens dazu, elektronisch gespeicherte Informationen zu reproduzieren, sofern diese als Beweismittel in Betracht kommen. Dies geschieht beispielsweise bei der Aufklärung von Unregelmäßigkeiten im Unternehmen oder anlässlich einer internen Revision ("Internal Investigation"). Oft jedoch gestaltet sich eine Reproduktion digitaler Informationen als schwierig und aufwendig. Summation ist in diesem Bereich das erste Produkt, das Aufgaben wie Datenaufbereitung, Ersteinschätzungen und Abschlussbeurteilungen auf einer einzigen Plattform ermöglicht. Für Rechtsabteilungen entfallen somit sich anhäufende Kosten und zusätzlicher Zeitaufwand für jeweils einzelne Software-Lösungen, Dienste etc.

Bermudadreieck E-Discovery

Die Präsentation in der Kameha Suite in Frankfurt umfasst Aspekte rund um die Dokumentenverwaltung und -aufbereitung in Rechtsstreitigkeiten. Summation beinhaltet unter anderem eine Review-Funktion für Anwälte bzw. Mitarbeiter in Rechtsabteilungen. Diese Funktion erläutern die Experten ausführlich. Darüber hinaus werden die Varianten "Summation Express" und "Summation Pro" vorgestellt. Um 13.45 Uhr referieren zudem Georg Kirsch (Bayer AG) und Dr. Michael Rath (Luther Rechtsanwaltsgesellschaft) über das Thema "E-Discovery - Im Bermudadreieck zwischen Datenschutzrecht, IT und den internen Prozessen des betroffenen Unternehmens".

"E-Discovery und Datenaufbereitung sind heikle Themen, die im Falle eines Falles eine exakte Vorgehensweise bedingen", erläutert Abdeslam Afras, Regional Manager Continental Europe bei AccessData. "Mit unserer Roadshow und der Vorstellung unseres Ligitation-Tools Summation zeigen wir konkrete Lösungswege auf und erläutern, wie sich Unternehmen im Ernstfall bestmöglich vorbereiten."

Die Agenda des Summation-Events in Frankfurt umfasst:

- 13.00 bis 13.30 Uhr: Registrierung
- 13.30 bis 13.45 Uhr: Begrüßung durch AccessData-Management
- 13:45 bis 14.30 Uhr: "E-Discovery - Im Bermudadreieck zwischen Datenschutzrecht, IT und den internen Prozessen des betroffenen Unternehmens." Referenten: Georg Kirsch (Bayer AG) und Dr. Michael Rath (Luther Rechtsanwaltsgesellschaft).
- 14.30 bis 16.00 Uhr: Summation-Demonstration
- 16.00 bis 16.15 Uhr: Kaffeepause
- 16.15 bis 17.45 Uhr: Summation cont'd & MPE+-Demonstration
- 17.45 bis 18.30 Uhr: Q & A
- 18.30 Uhr: Veranstaltungsende

Die Termine der AccessData-Roadshow 2012 in Europa im Überblick:

- 11. September: Dublin (Law Society of Ireland, Blackhall Place)
- 12. September: Frankfurt (Kameha Suite, Taunusanlage 20)
- 25. Oktober: London (The Law Society, 113 Chancery Lane)

Weitere Informationen unter www.accessdata.com. Informationen zur Roadshow im Speziellen (inklusive Anmeldung und kompletten Terminplans) unter www.accessdata.com/....

AccessData Group

Die AccessData Group ist seit 25 Jahren Wegbereiter für Entwicklungen im Bereich der digitalen Ermittlungen und entsprechender Unterstützung in Rechtsstreitigkeiten. Die Produktfamilie besteht aus Stand-Alone- und Enterprise-Class-Lösungen mit dem Fokus auf Digital Forensics, E-Discovery und Cyber Security. Hierzu gehören unter anderem die Produkte FTK, SilentRunner, Summation und das CIRT Security Framework. Sie ermöglichen digitale Untersuchungen jeder Art, wie z.B. Computerforensik, Vorfallsanalyse, Hosted Review Services, rechtliche Nachprüfungen und Compliance-Audits. Mehr als 100.000 User, die weltweit im Gesetzesvollzug, in Regierungsbehörden, Unternehmen und Rechtanwaltskanzleien etc. tätig sind, vertrauen bereits auf die AccessData Software-Lösungen. AccessData ist zudem Anbieter für Trainings und Zertifizierungen in den Bereichen digitale Forensik und Rechtsstreitigkeiten. Weitere Informationen unter www.accessdata.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.