acceptIT gewinnt Nolte Küchen als neuen Kunden

Zweitgrößter Küchen-Hersteller Deutschlands vertraut auf acceptIT-Lösung

Dr. Dirk Kirchhoff, Teamleiter, Nolte Küchen (PresseBox) ( Paderborn, )
Die Firma Nolte Küchen, mit 1.100 Mitarbeitern zweitgrößter Küchen-Hersteller Deutschlands, hat sich für die Software TravelXpense von acceptIT entschieden. acceptIT hat das Paket zur Abrechnung von Reisekosten in die bestehende Umgebung aus IBM Lotus Notes und Domino eingepasst, so dass seit Mai 2011 alle Mitarbeiter ihre Reisekosten komfortabel einreichen können und schnell erstattet bekommen.

Die Vorgängerlösung war nicht mehr tragbar gewesen: hohen Kosten standen vergleichsweise geringe Leistung und fehlende Weiterentwicklung gegenüber. Mit acceptIT bestand bereits eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in anderen IT-Bereichen des Unternehmens. So lag es nahe, acceptIT auch mit diesem Projekt zu betrauen.

Bereits während der Auswahlphase gefiel den Pilot-Anwendern bei Nolte Küchen der „Look and Feel“ von TravelXpense, und es wurde schnell klar, dass hinter dem guten Design auch eine starke Funktionalität steckt. Inzwischen arbeiten ca. 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit der neuen Software und sind begeistert, wie umfassend TravelXpense den gesamten Prozess rund um die Reisekosten unterstützt.

„TravelXpense ist im gesamten Unternehmen etabliert, und die Nutzer sind angenehm überrascht, wie schnell die Reisekostenabrechnungen abzuwickeln sind“, erläutert Dr. Dirk Kirchhoff, Teamleiter Lotus Notes/Domino bei Nolte Küchen, und er freut sich über den reibungslosen Betrieb: „Gut für uns: Der Support-Bedarf ist minimal, und wenn wir doch einmal nicht weiterhelfen können, unterstützt der Hersteller schnell und unbürokratisch.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.