Die accantec group präsentiert sich zum ersten Mal mit einem Vortrag und als Sponsor auf der Europäischen TDWI Konferenz 2017 vom 26. – 28. Juni 2017

Business Intelligence und Analytics ohne Daten - undenkbar! Aus diesem Grund dreht sich am Stand der accantec group auf der diesjährigen TDWI Konferenz alles um die optimale Nutzung von Daten in Business Intelligence- und Analytics-Projekten

Deutschland, (PresseBox) - „Advancing all things data.“ lautet das Motto der diesjährigen Europäischen TDWI Konferenz, der größten unabhängigen Veranstaltung für Business Intelligence und Data Warehouse im deutschsprachigen Raum, auf der sich das technologieunabhängige BI-Beratungsunternehmen accantec erstmalig präsentiert. Die accantec group ist langjähriger Partner der Softwarehersteller SAS sowie JMP, SAP, IBM und Microsoft.

Unübersichtliche Datenbestände, die Anhäufung riesiger Datenberge und eine fehlende Verdichtung der Daten zu wertvollen Informationen sind nur einige Hürden auf dem Weg zu einem modernen, agilen Datenmanagement als Basis für fundierte, zielsichere Geschäftsentscheidungen. „Die Kunst besteht darin, die verschiedenen Softwarekomponenten mithilfe unterschiedlicher IT-Werkzeuge zu einer modernen, flexiblen und skalierbaren BI-Infrastruktur zu verbinden, damit aktuelle Informationen aus großen Datenmengen zeitnah generiert und ausgewertet werden können“, stellt Herr Philipp Hanft, Leiter der Niederlassung München der accantec group, fest. Die Berater/innen der accantec group sind absolute Spezialisten auf ihren jeweiligen Gebieten. Ihre Expertise reicht von Datenbanktechnologien wie Teradata, Oracle und SQL über die Datenmodellierung, das Metadatenmanagement und die Datenintegration bis hin zu den großen BI-Plattformen von SAS, IBM, SAP und Microsoft sowie darüber hinaus. Philipp Hanft fährt fort: „Eine fertige, sofort einsetzbare Business Intelligence- und Analytics-Lösungen gibt es nicht, die BI-Landschaft und das Reporting hängen stets vom einzelnen Unternehmen ab und müssen entsprechend der Anforderungen konzipiert und implementiert werden, dabei unterstützen wir unsere Kunden mit unserer Expertise seit knapp 15 Jahren.“ Die erfahrenen Berater/innen der accantec group unterstützen Unternehmen sowohl bei der technisch-fachlichen Umsetzung als auch über den gesamten Projektzyklus hinweg, angefangen bei der Projektinitiierung, der Soll-Analyse und Bestandsaufnahme, der Konzeptionierung sowie der Softwareauswahl. Dabei bilden die Berater/innen die Schnittstelle zwischen der IT und der Fachabteilung.

Neben dem Datenmanagement und der Data Discovery, muss heutzutage das Augenmerk auch auf das Thema Data Governance und insbesondere die Einhaltung des Datenschutzes in Analytics-Projekten gelegt werden. „Die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende europäische Datenschutzgrundverordnung beinhaltet überraschend viele Anknüpfungspunkte für BI, Datenmodellierung, Cloud-Anwendungen und Big Data“, beginnt Herr Peter Stahlberg, Datenschutzbeauftragter der accantec group, und fährt fort: „Das bisher geltende Datenschutzrecht wird durch die moderne, europaweit geltende Datenschutzgrundverordnung in Gänze abgelöst.“ Die datenschutzrechtlich geforderte IT-Sicherheit erfährt hierdurch eine erhebliche Anpassung an die einschlägigen normgerechten IT-Sicherheitsziele Verfügbarkeit, Authentizität, Vollständigkeit und Vertraulichkeit, allerdings angereichert mit zusätzlichen Dokumentationspflichten und dem Zwang zur ständigen Aktualisierung dieser. Die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist der vorläufige Höhepunkt der Bemühungen um einerseits rechtskonforme und andererseits marktgerechte Datenverarbeitung innerhalb der Europäischen Union bei verhältnismäßig hohem Datenschutzniveau.

Machen Sie sich fit im Datenschutz und erfahren Sie alle Einzelheiten zur EU-DSGVO und wie Sie die damit verbundenen Fallstricke in Business Intelligence- und Analytics-Projekten vermeiden! Besuchen Sie den Vortrag von Herrn Peter Stahlberg am Mittwoch, 28. Juni 2017 von 16:30 – 18:00 Uhr mit dem Titel „Datenschutz und IT-Sicherheit entmystifiziert – mit BI von den neuen Herausforderungen profitieren“.

Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch mit Ihnen auf der diesjährigen TDWI Konferenz in München!

Website Promotion

accantec group

Die accantec group (www.accantec.de) setzt sich aus der accantec consulting AG, der accantec finance solutions AG sowie der accantec information solutions AG zusammen. Die drei Gesellschaften stehen für ein technologieunabhängiges IT-Beratungsunternehmen mit Sitz in Hamburg sowie Standorten in Düsseldorf, Frankfurt am Main, Heidelberg und München.

Als verlässlicher Partner für erfolgreiche Business Intelligence-Projekte berät die accantec group ihre Kunden über den gesamten Projektzyklus hinweg und deckt so das komplette BI-Beratungsportfolio ab. Hierzu gehören bspw. die Softwareauswahl, die Architektur, die Konzeption sowie die Implementierung, bis hin zum Betrieb und Managed Services bzw. Supportleistungen für BI- / SAS-Applikationen. Neben dem Beratungsgeschäft bietet die accantec group mit dem Bereich Expert Solutions (www.accantec-expert-solutions.de) zusätzlich qualitativ hochwertige Premium Recruiting Services an.

Zu den Kunden von accantec zählen große Konzerne und mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Banken, Versicherungen, Telekommunikation, Industrie, Life Science, Handel und Logistik.

Als zuverlässiger Partner während der gesamten Innovations- und Projektphase unterstützt accantec seine Kunden mit den neuesten Technologien der führenden Hersteller: SAS, SAP, IBM, JMP, R, Microsoft und Open Source BI.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.