Neue PCI-Karten – PC-basierte CCTV-Systeme für Videoprofis

PCI-Karten (PresseBox) ( Mühlhausen, )
Einfache Installation, exzellente Bildqualität, clevere Security-Funktionen: die neu entwickelten PCI-Videoüberwachungskarten von ABUS Security-Center verwandeln den Standard PC in ein digitales Videomanagement-Center.

Sowohl analoge als auch IP-Kameras lassen sich in das PCI- Überwachungssystem integrieren. Die Signale werden dabei in das platzsparende Format MPEG-4 oder MJPEG komprimiert. Je nach Eytron PCI-Karte stehen dem Betreiber bis zu 16 Kanäle für Kameras zur Verfügung. Eine Betrachtung aller angeschlossenen Kameras in Realtime (25 Bilder/Sekunde) ist möglich. Dabei wird die Aufnahmedauer nur von der Speicherkapazität der Festplatten begrenzt.
Über die integrierte Basic-Version der Videomanagement-Software lässt sich das System bedienen. Ein Upgrade auf die Varianten Professional und Enterprise mit vielen intelligenten Security-Funktionen ist jederzeit möglich. Eine große Auswahl an unterschiedlichen Kartentypen garantiert, dass sich jeder Überwachungsanspruch gezielt bedienen lässt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.