Analyst erhöht Kursziel der Aktie auf 20 Euro

Zusätzliche Mittel aus Wandelanleihe stärken Wachstum / Frühzeitige Internationalisierung zahlt sich aus

(PresseBox) ( Wiesbaden, )
Dr. Karsten von Blumenthal, Analyst bei First Berlin, hat in einer heute veröffentlichten Einschätzung sein Kursziel für die Aktie der ABO Wind AG von bisher 16,40 Euro auf 20 Euro angehoben. Positiv bewertet der Analyst die laufende Emission einer Wandelanleihe (www.abo-wind.com/...) mit einem Volumen von 15 Millionen Euro. Die zusätzlichen finanziellen Mittel, so die Erwartung, werden zu „einem deutlichen Wachstumsschub führen“. Dr. von Blumenthal hält die Aktie „für sehr attraktiv bewertet“ und empfiehlt sie zum Kauf. Seine Studie steht auf der Internetseite des Unternehmens (www.abo-wind.com/analyse) zur Verfügung.

Der Analyst lobt die frühzeitig begonnene Internationalisierung der ABO Wind AG und hebt hervor, dass aktuell in 17 Ländern an Wind- und Solarprojekten gearbeitet werde. Aufgrund der gesunkenen Gestehungskosten für Strom aus erneuerbaren Energien böten sich für einen international erfahrenen Projektentwickler wie ABO Wind „viele neue und attraktive Möglichkeiten, in die Entwicklung von Wind- und Solarprojekten zu investieren“, so Dr. von Blumenthal.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.