Universale Fenderstruts mit LED Blinker/Rück- und Bremslicht Einheit

Schrauber aufgepasst: Der süddeutsche Zubehörhersteller WUNDERKIND-Custom hat jetzt ein Strebenset für Heckfender mit integrierten Blinkern, Rück- und Bremslicht im Programm

Universale Fenderstruts inkl. LED-Lichteinheiten (PresseBox) ( Breisach am Rhein, )
Ein Umbau des Heckfenders verlangt in der Regel neue, passgenaue Streben, um dem Kotflügel selbst, Stabilität zu verleihen. Hinzu kommt die Herausforderung, Blinker sowie das Rücklicht irgendwo schön unterzubringen und die Kabel möglichst nicht sichtbar zu verlegen. Damit nicht jeder jetzt anfangen muss - sich in mühevoller und schweißtreibender Heimarbeit -  etwas zurecht zu sägen und zu schweißen, haben sich die Südbadener Zweiradingenieure diesem Thema angenommen und ein fertiges Umbauset mit LED-Lichteinheiten entwickelt.

Die E-geprüften LED Einheit mit integriertem Blinker, Rück- und Bremslicht sind dezent in die Streben des Fenders integriert. Das in das Rücklichtgehäuse eingelassene Gewinde M6 ermöglicht eine Befestigung am Kotflügel ohne sichtbare Schraubenköpfe. Gehäuse und Strebe selbst lassen sich zueinander verdrehen, um verschiedene Winkel zu realisieren.  Die Befestigung an der Hinterradschwinge erfolgt mit je einer Schraube M8.

Die edlen Streben sind schwarz glänzend kunststoffbeschichtet. Die Kabel der LED Einheit werden dabei unsichtbar im Inneren der Strebe geführt.

Das Umbauset mit linker und rechter Strebe, LED Lichteinheit sowie dem nötigen Befestigungsmaterial gibt es zu einem Preis von EUR 269,00 inkl. MwSt.

Mehr Informationen unter: wunderkind-custom.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.